Low-Power-Design

Ideen für extrem stromsparende Anwendungen gesucht

Low-Power Design-Wettbewerb

Das Oryx Board von Arrow und Sharp verbraucht bei vollem Betrieb 42 mWArrow und Sharp bieten mit dem Oryx Board ein Referenzdesign für extrem Strom sparende, mobile Anwendungen , das bei vollem Betrieb eine Leistungsaufnahme von nur 42 mW aufweist. ELEKTRONIKPRAXIS vergibt fünf dieser Oryx Boards kostenlos, für pfiffige Ideen zu Low-Power-Applikationen – inkl. Entwicklungsumgebung, Debugger, Beispielprogramm, Demo-Applikation und eine Bibliothek für Schnittstellentreiber.

Die Schlüsselkomponenten des Oryx Boards im Überblick:

  • NXP CPU: Model LPC11U14 MCU, Cortex-M0, 8 mA bei 50 MHz, 2 mA bei 12 MHz, 0,22 µA Deep Power Down Mode.
  • Sharp Memory LCD: Model LS013B4DN04, 1, 35 Zoll Diagonale, 4 µA bei up-date Rate von 1 Hz, 2 µA bei statischem Bild.
  • Analog Devices: Beschleunigungssensor: Model ADXL345, Stomaufnahme 100 nA Stand-by.
  • NXP: Temperatursensor: Model I²C active, Stomaufnahme max. 300 µA, typ. 100 µA, 0,2 µA Stand-by.
  • Micron Technology: SPI-NOR Flash Memory, 4 MBit, Stomaufnahme 20 µA Stand-by, 1,5 µA Deep Power Down.
  • NXP: PCF8885 Multichannel Touch, Stromaufnahme aktive 10 µA, 0,1 µA Sleep Mode.
  • Linear Technologies: Shunt Charger Typ LTC4071, Stromaufnahme 0,5 µA, Tiefent-ladungsschutz - Abschaltung bei < 10 nA.
Machen Sie mit! Senden Sie eine E-Mail mit einer kurzen Applikationsbeschreibung (ca. 1000 Zeichen) und einer Skizze oder Darstellung der Anwendung an johann.wiesboeck@vogel.de. Einsendeschluss für Ihre Designidee ist der 15. November.

Danach werden die Vorschläge bewertet und anschließend die Oryx-Starterkits zur Umsetzung der Idee versendet. Die Einreichung der Design-Ins erfolgt bis zum 15. Februar. Für die beste Applikation übergibt Sharp einen 40-Zoll-LCD-TV im Wert von ca. 1000 € auf der embedded world an den Gewinner.

Mehr Informationen zum ORYX Board finden Sie hier: www.arroweurope.com/oryx