Batterien

Lithium-Typen eignen sich für extreme Anforderungen

| Redakteur: Thomas Kuther

Die Batterien Extreme Lithium von Ansmann eignen sich für extreme Anforderungen
Bildergalerie: 1 Bild
Die Batterien Extreme Lithium von Ansmann eignen sich für extreme Anforderungen (Bild: Ansmann)

Die Batterien Extreme Lithium von Ansmann haben die dreifache Kapazität herkömmlicher Alkaline-Batterien und sogar die siebenfache von Zink-Kohle-Batterien. Zudem sind sie lange lagerfähig, rund 35% leichter als Alkaline-Batterien und von -40 bis etwa 60 °C einsetzbar. Sie eignen sich vor allem für den Einsatz in Blitzgeräten, hochwertigen Lampen und anderen Stromfressern. Ein weiterer Einsatzbereich sind Rauchmelder, wo 9-V-Li-Batterien für eine lange Betriebszeit sorgen. Verfügbar sind die Batterien in den Größen Micro AAA, Mignon AA und 9-V-Block.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 23183780 / Hardwareentwicklung)