Linienbeleuchtung bietet eine Spot-Optik

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Neben einem Dauerlicht ist mit der Spotbeleuchtung auch Blitzlichtbetrieb möglich. Somit lassen sich durchlaufende Prüflinge präzise erkennen.

Firmen zum Thema

vicolux L-SPOT ist eine Linienbeleuchtung mit Spot-Optik. Schnell durchlaufende Prüflinge lassen sich untersuchen.
vicolux L-SPOT ist eine Linienbeleuchtung mit Spot-Optik. Schnell durchlaufende Prüflinge lassen sich untersuchen.
(Bild: Vision & Control)

Unter der Bezeichnung vicolux L-SPOT stellt Vision & Control eine Serie von Linienbeleuchtungen mit Spot-Optik vor. Die Lampen erzeugen ein fokussiertes, kreisförmiges Leuchtfeld. Bei einem Abstrahlwinkel vom 7,5° lassen sich Prüfobjekte punktgenau ausleuchten. In Verbindung mit dem digitalen Beleuchtungscontroller vicolux smart-light DLC3005 ist neben Dauerlicht auch Blitzbetrieb möglich. Damit werden bei schnell durchlaufenden Prüflingen Bewegungsunschärfen durch Einfrieren vermieden und der Einfluss von Stör- oder Fremdlicht unterdrückt.

So erzielt die L-SPOT-10x90-IR860-P-SL im Blitzbetrieb in einem Arbeitsabstand von 200 mm eine Lichtleistung von bis zu 2600 W/m². Aktuell gibt es die L-SPOT-Serie in drei Größen: L-SPOT-10x30 besitzt eine Lichtaustrittsfläche von 10 mm x 30 mm, bei L-SPOT-10x60 ist sie 10 mm x 60 mm groß und bei L-SPOT-10x90 10 mm x 90 mm. Neben weißem Mischlicht, mit einer Farbtemperatur von 5700 K, sind die L-SPOT-Modelle auch in den Farben Blau mit Wellenlängen von 450 nm, Grün mit 530 nm, Rot mit 633 nm sowie Infrarot mit 860 nm erhältlich. Die Serie ist nach IP67 geschützt.

(ID:45811591)