PWM-Controller für LED-Leuchten

Lichtabgabe präzise regeln

| Redakteur: Hendrik Härter

Power-Controller regelt die Lichtabgabe, ohne die Farb- und Lichtqualität zu beeinträchtigen.
Power-Controller regelt die Lichtabgabe, ohne die Farb- und Lichtqualität zu beeinträchtigen. (Bild: Microchip)

Mit den beiden Power-Controllern von Microchip lässt sich das Licht präzise regeln, ohne dass die Farb- und Lichtqualität beeinträchtigt wird.

Zwei Power-Controller für LED-Beleuchtungen bietet Microchip mit den Modellen MCP19116 und MCP19117 an. Die PWM-Controller sorgen für mehr Genauigkeit und ermöglichen eine präzise Regelung der Lichtabgabe, ohne die Farb- oder Lichtqualität bei langlebigen Anwendungen zu beeinträchtigen. Durch die Kombination eines analogen Controllers mit der Flexibilität einer digitalen Schnittstelle ist der Baustein MCP19116/7 ein Controller inklusive Pulsweitenmodulation mit einem integrierten PIC-MCU-Core.

Über die digitale Schnittstelle können von einem Subsystem der Statusinformationen übermittelt oder Funktionen ferngesteuert werden. Das ist erforderlich, um verschiedenste Funktionen zu realisieren, vor allem bei hochzuverlässigen Anwendungen im Automobilbau und fernsteuerbaren Einrichtungen im Internet der Dinge.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44027603 / LED & Optoelektronik)