Eurocircuits Leiterplattenspezialist vereinfacht Online-Bestellung

Redakteur: Claudia Mallok

Bei Eurocircuits, dem belgischen Spezialisten für Leiterplattenmuster und Kleinserien, laufen sämtliche Bestellvorgänge via Internet ab. Neben einem neuen Design wurden die Benutzeroberfläche und deren Funktionalitäten optimiert. Schritt für Schritt werden Interessenten bei ihrer Online-Bestellung begleitet und der jeweils passende Service automatisch ausgewählt.

Firmen zum Thema

Dirk Stans, Marketing Manager bei Eurocircuits, will „die Online-Bestellung so bequem und einfach wie möglich machen“.
Dirk Stans, Marketing Manager bei Eurocircuits, will „die Online-Bestellung so bequem und einfach wie möglich machen“.
( Archiv: Vogel Business Media )

Typisch für das Angebot bei Eurocircuits sind die beiden Services Verified (bis zu 6 Lagen, max. 1000 Stück, ab 3 Arbeitstagen) sowie à la carte (bis zu 8 Lagen, max. 1000 Stück, ab 3 Arbeitstagen). Im Gegensatz zum Service Verified sind beim À-la-carte-Service die Ausführungsmöglichkeiten umfassender und Optionen wie Chemisch-Nickel/Gold, Ritzen, andere Farben für Lacke und Bleifrei HAL als dritte Oberflächenbehandlung möglich. „Die Services Verified und à la carte stehen allen registrierten Nutzern zur Verfügung“, erklärt Dirk Stans, Marketingmanager bei Eurocircuits, das Konzept.

Neu ist, dass sich Interessenten nun nicht mehr für eine Dienstleistung entscheiden müssen, sondern von der Software aufgrund der eingegebenen Spezifikationen automatisch zum entsprechenden Service geführt werden. Stans: „Die optimierte Oberfläche integriert sowohl die Preisberechnung als auch die Auftragseingabe.“ Für den Anwender vereinfachen sich damit die Navigation und Bestellung.

Bildergalerie

Unklare Stellen einfach markieren

Der neue Internetauftritt bietet noch weitere Vorteile: Direkt über die Website können Interessenten jetzt mit Eurocircuits kommunizieren. Weil sich hauptsächlich bei Angeboten, Aufträgen, Dokumentationsproblemen, Lieferungen oder Rechnungen Fragen ergeben, können Nutzer mit der neuen Oberfläche einfach unklare Stellen markieren und mittels des Frage-Buttons ihre Fragen dazu stellen. „Der direkte Dialog führt dazu, dass wir unverzüglich und erheblich gezielter auf unsere Kunden eingehen können“, erläutert Dirk Stans. Dazu gehört eine schnelle Hilfestellung bei Dokumentationsproblemen und die umgehende Weiterbearbeitung der Bestellung.

Das Serviceangebot ist aktuell abrufbar und weitere Angebote sowie Extras können auf Wunsch online bestellt werden. Alles in allem ist das Angebot damit noch transparenter und die Interseite interaktiver. „Wir wollen unseren Kunden die Online-Bestellung so bequem und einfach wie möglich machen“, betont Dirk Stans und kündigt in Kürze schon den nächsten Clou an, der auf der SMT/HYBRID/PACKAGING Ende April demonstriert werden soll.

(ID:202031)