LTE und L-Band Leistungsteiler-Serie erschließt hohe Frequenzen

Redakteur: Lea Drechsel

Die Mehrweg-Teiler von MTS Systemtechnik decken nun den Frequenzbereich zwischen 400 MHz und 4GHz ab. Tele- und Satelliten-kommunikation zählen somit zu den möglichen Anwendungen.

Firmen zum Thema

Dieser Leistungsteiler deckt den Frequenzbereich zwischen 400 MHz und 4 GHz ab.
Dieser Leistungsteiler deckt den Frequenzbereich zwischen 400 MHz und 4 GHz ab.
(Bild: MTS Systemtechnik)

Alle Modelle der Leistungsteiler-Serie LT (2-, 4- und 8-Weg-Teiler) eignen sich nun für GSM, DECT, UMTS, Bluetooth und LTE-Frequenzbänder bis 4 GHz. Außerdem ist mit dem L-Band auch der Satellitenbereich abgedeckt. Diese passiven Leistungsteiler basieren auf dem Schaltungskonzept der Wilkinsontechnologie. Daher können sie mehrere schwächere Signale gleicher Frequenz zu einem stärkeren Signal zusammenfügen. Als Combiner isoliert das Bauteil die gebündelten Eingänge so gegeneinander, dass sich diese nicht gegenseitig beeinflussen.

Neben einer maximalen Eingangsleistung von 10 W verfügen diese Komponenten jetzt auch über ein Stehwellenverhältnis von 1,2:1 typisch (voltage standing wave ratio - VSWR) und einer niedrigen Einfügungsdämpfung. Die Teiler umkleidet ein Aluminiumgehäuse mit einer chrom(VI)-freien Passivierung an der Oberfläche. und als Anschlüsse sind SMA- oder N-Buchsen erhältlich.

Bildergalerie

(ID:42824137)