Suchen

Leistungsmesssoftware Leistungsanalysatoren über einen PC fernsteuern

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Die Leistungsmesssoftware WTViewerE verbindet mehrere Leistungsanalysatoren mit einem PC, um die Geräte zu steuern, Daten zu erfassen und zu analysieren.

Firmen zum Thema

Die Leistungsmesssoftware WTViewerE verbindet mehrere Leistungsanalysatoren mit einem PC.
Die Leistungsmesssoftware WTViewerE verbindet mehrere Leistungsanalysatoren mit einem PC.
(Bild: Yokogawa)

Die WTViewerE-Leistungsmesssoftware von Yokogawa ist eine PC-Fernbedienung für die Leistungsanalysatoren des japanischen Messtechnikspezialisten: dazu gehören die Modelle WT3000E, WT1800E, WT500 und WT300E. Die Verbindung erfolgt via Ethernet-, USB-, GPIB- oder RS232-Schnittstelle. Über die Anschlussmöglichkeiten kann der Benutzer Messdaten steuern, überwachen, erfassen und analysieren sowie Messungen aus der Ferne speichern. Und das von gleich mehreren Leistungsanalysatoren einer Modelreihe.

WTViewerE misst synchron mit bis zu vier Leistungsanalysatoren. Die Software erkennt die angeschlossenen Messgeräte automatisch. Der Anwender kann die Messbedingungen wie Verdrahtungssystem, Spannungs- und Strombereich, Aktualisierungsintervall, Synchronisa-tionsquelle und Anzeigeformat prüfen und ändern. Die Software unterstützt die Split-Screen-Darstellung für mehrkanalige Leistungsmessungen, damit der Anwender sein Analyseverfahren individuell einrichten kann. Zudem ist die Software in der Lage, gleichzeitig bis zu zwölf Kurvenzüge, acht Trends, acht Vektoren und sechs Balkendiagramme für Oberschwingungen anzuzeigen. Bildschirmlayouts lassen sich speichern und laden. Mit Cursoren kann der Anwender ausgewählte Bereiche heranzoomen, um mehr Details numerischer und harmonischer Messwerte sowie Kurveninformationen anzuzeigen. Ausgewählte Daten werden im CSV-Format abgespeichert. Im Online-Modus lassen sich Messungen jedes angeschlossenen Leistungsanalysators in Echtzeit kontrollieren.

(ID:44739073)