Entwicklerkit

Leichter Einstieg in die digitale Leistungssteuerung

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Details zum XMC Digital Power Explorer Kit

Die Kit-Hauptplatine umfasst einen synchronen Abwärts-DC- / DC-Wandler und on-board ohmsche Lasten, die zwischen 10%, 55% und 100% der maximalen Last ermöglichen.

Dies ermöglicht die Prüfung des Einschwingverhaltens sowie der Qualität des Regelkreises unter verschiedenen Belastungsbedingungen wie Dauerleitfähigkeit im Vergleich zu diskontinuierlichen Leistungsmodus. Der Nutzer kann auch mit Spannungsbetrieb sowie mit Spitzenstrommodussteuerung und Hangausgleich experimentieren.

Das Kit besteht aus zwei ARM- Cortex-M-Microcontrollern der branchenführenden XMCTM-Reihe von Infineon. Es handelt sich um OptiMOS BSC0924NDI MOSFETs und IRS2011S High- und Low-Side-Treiber. Die Optionen für die Steuerkarte sind eine ARM Cortex-M0 basierte XMC1300 Steuerkarte und eine ARM Cortex-M4F XMC4200 Steuerkarte mit isolierten On-Board-Debugger.

So können Entwickler auf einfache Weise beide XMC-Mikrocontroller-Familien evaluieren. Die XMC4200 hat hochauflösende PWM (150 ps) und Smart-Analogue-Komparatoren. Mehrere Messpunkte sind auf der Leistungsplatine vorgesehen, um die Qualität aller relevanten Signale zu überprüfen.

Außerdem bietet das Board eine Kommunikationsmöglichkeit über PMBus für eine einfache Integration in komplexere Power-Management-Systemen.

Über die Infineon DAVE-v4-IDE-Software-Entwicklungsplattform für XMC-Mikrocontroller erhält der Nutzer eine umfangreiche Softwareunterstützung. Dazu gehört auch ein frei verfügbares System zur Code-Generierung, das auch Beispiele für digitale Leistungsanwendungen bietet. So kann der Anwender wirklich das Beste aus dem XMC-Kit machen. Das Infineon-XMC Digital Power Explorer Kit kann ab sofort bei RS bestellt werden.

Tipp: Gratis-Sonderheft „Embedded Systems Development & IoT“

Damit Entwickler den Durchblick rund um Embedded Systeme und IoT behalten, hat die ELEKTRONIKPRAXIS alles Wichtige im Sonderheft „Embedded Systems Development & IoT“ (auch als PDF-Download) zusammengefasst.

(ID:44044808)