LED-Treiber unterstützt Bluetooth-Mesh-Protokoll

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

LED-Leuchten im Gebäude sowie Gewerbeleuchten per Bluetooth Low Energy 4.0 steuern: Das ist mit dem LED-Treiber LCM-40/60BLE möglich. Zusätzliche Gatewasys sind nicht notwendig.

Anbieter zum Thema

Der LED-Trieb er LCM-40/60BLE ist mit Bluetooth-Funktionalität ausgestattet und vernetzt LED-Leuchten über das Mesh-Protokoll.
Der LED-Trieb er LCM-40/60BLE ist mit Bluetooth-Funktionalität ausgestattet und vernetzt LED-Leuchten über das Mesh-Protokoll.
(Bild: Schukat)

Der LED-Treiber LCM-40/60BLE von Mean Well (Vertrieb: Schukat) bietet eine Bluetooth-Mesh-Netzwerklösung, womit sich LED-Leuchten im Gebäude sowie Gewerbeleuchten über Mesh-Protokoll für Bluetooth Low Energy 4.0 steuern lassen. Die in die Serie integrierte Bluetooth-Mesh-Netzwerklösung von Casambi verbindet sich automatisch mit drahtlosen Mesh-Netzwerken und steuert eine große Anzahl von Leuchten von einem einzigen Punkt aus ohne zusätzliche Gateways. Zum Speichern von Daten lässt sich sich die Casambi-Bluetooth-App mit der Cloud verbinden. Viele Bluetooth-Steuergeräte stehen bereit.

Vor dem Start muss die App installiert werden, um Szenen oder Timer einzurichten. Soll das Netzwerk erweitert werden oder sind personalisierte intelligente Lichtsteuersysteme gewünscht, dann muss LCM-40/60BLE mit allen Casambi-kompatiblen Geräten wie Wandschaltern oder Lichtsensoren verbunden werden. Mit einem DIP-Schalter lässt sich der Ausgangsstrom einstellen. Der AC-Wechselstromeingang bietet Push-Funktionalität.

Mit den herkömmlichen installierten Wandschaltern lassen sich über die Programmierung nicht nur der verkabelte LED-Treiber, sondern auch die verfügbaren Leuchten und zugewiesenen Gruppen oder Szenen flexibel steuern. Die LED-Treiber sind in einem Kunststoffgehäuse der Schutzklasse II verbaut, verfügen über eine eingebaute aktive PFC-Funktion sowie einen Wirkungsgrad bis zu 90%. Sie bieten Schutz vor Kurzschluss, Überspannung und Überhitzung, einen Überspannungsschutz von 2 kV (L-N) und besitzen eine Lebensdauer von über 50.000 Stunden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46943696)