ISELED Konferenz LED-Systemlösungen für Beleuchtung in Fahrzeugen und Industrie

Redakteur: Johann Wiesböck

Die 4. ISELED Konferenz findet am 19. Oktober als Hybrid-Veranstaltung mit Vorträgen und Ausstellung statt. Die kostenfreie Konferenz berichtet anlässlich des fünften Geburtstags der ISELED Allianz über die jüngsten Entwicklungen und neuen Anwendungen.

Firmen zum Thema

Die kostenfreie ISELED Konferenz bietet Fachvorträge und Spezialausstellung im Livestream an.
Die kostenfreie ISELED Konferenz bietet Fachvorträge und Spezialausstellung im Livestream an.
(Bild: ISELED Allianz)

Die diesjährige ISELED Konferenz wird am 19. Oktober in einem hybriden Format – also live und digital – stattfinden. Hier diskutieren und präsentieren namhafte Experten wieder Themen und Trends rund um die Automobil-Beleuchtung sowie Visualisierungskonzepte. Seit dem Motto im letzten Jahr „ISELED is on the Road“ hat sich einiges getan: Die Technologie kommt nun nicht nur in Automobilen zur Anwendung. ISELED hält jetzt auch Einzug in andere Branchen, beispielsweise in die Luftfahrt und Industrie. Das Ziel, dass die Milliarden-Marke bei den intelligenten digitalen LEDs bald übertroffen wird, ist bereits jetzt in Reichweite.

In diesem Jahr werden zwei Besonderheiten herausgestellt: Zum einen bietet die Konferenz 2021 einen guten Rahmen, um das 5-jährige Bestehen der ISELED Allianz zu feiern. Zum anderen wird erläutert, warum ab sofort ein großer Premium-OEM das ISELED Licht- und Sensor-Netzwerk ILaS unterstützt und zukünftig in allen seinen Fahrzeugen einsetzen wird. ILaS ist ein hochleistungsfähiger Feldbus, der auf alle zukünftigen Anforderungen der Licht- und Sensorarchitekturen ausgerichtet ist. Erste Prototypen rund um diese Technologie werden auf der diesjährigen ISELED Konferenz vorgestellt.

Kontinuierliches Wachstum der ISELED Allianz

Seit dem Jahr 2019 hat sich die Anzahl der Unternehmen in der ISELED Allianz fast verdoppelt. Heute sind bereits 40 Mitglieder fester Teil des Verbunds. Mit einer immer größeren Vielfalt an neuen Produkten und Systemlösungen tragen sie alle dazu bei, dass das technologische Ökosystem dynamisch weiterwächst. Seit Jahren feiert auch die ISELED Konferenz große Erfolge. In Keynotes, Vorträgen und einer Panel-Diskussion werden die technologischen Aspekte einmal jährlich eingehend erläutert und anschaulich „beleuchtet“: Die Mitglieder präsentieren wieder zahlreiche Produkte – von LEDs über Mikrocontroller und Systemlösungen bis hin zu den entsprechenden Entwicklungswerkzeugen.

Die ISELED Allianz freut sich darauf, die Teilnehmer zur nunmehr 4. ISELED Konferenz zu begrüßen – die Teilnahme ist kostenlos und nach einer Registrierung weltweit online zugänglich. Aufgrund der COVID-19 Bestimmungen sind die Sitzplätze vor Ort begrenzt und den Referenten, den ausstellenden Unternehmen und dem technischen Personal vorbehalten. Jedoch wird die Ausstellung von einem Kamerateam und einem Interviewer „live“ präsentiert und es ist online jederzeit möglich, mit den Ausstellern für Fragen und Diskussionen in Kontakt zu treten. Weitere Informationen, Agenda und Anmeldung finden Sie unter www.iseled-conference.com.

ISELED Allianz und Inova Semiconductors

Die ISELED Allianz ist ein offener Industrieverbund mit dem Ziel, ein umfassendes Ökosystem – sprich eine komplette Systemlösung für innovative Beleuchtungen im Automobil – auf Basis der ISELED Technologie aufzubauen. Mittlerweile sind ISELED Produkte von mehreren Herstellen verfügbar, dazu auch ein komplettes Demo-Kit. Weitere Informationen und eine Übersicht über alle Mitglieder gibt es auf der Website der ISELED Allianz: https://iseled.com.

Inova Semiconductors ist ein Fabless-Halbleiterhersteller mit Firmensitz in München, Deutschland. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und ist spezialisiert auf leistungsfähige Produkte für die serielle Datenkommunikation mit Gigabit/s-Datenraten. Neben den erfolgreichen und in hohen Stückzahlen - weit über 150 Millionen - ausgelieferten APIX (Automotive Pixel Link)-Produkten, die bereits in der dritten Generation verfügbar sind, hat Inova die ISELED-Technologie im Jahre 2016 entwickelt und liefert bereits erste Produkte. Die Halbleiterprodukte werden von führenden Halbleiterherstellern (Foundries) in Asien produziert und über ein weltweites Vertriebsnetzwerk vermarktet. Weitere Informationen finden Sie unter www.inova-semiconductors.de.

(ID:47698364)