Im Audi A8 sorgen LED-Frontscheinwerfer für blendfreies Licht

| Redakteur: Hendrik Härter

Im Audi A8 ist erstmals die Oslon Compact PL für die adaptive Frontbeleuchtung verbaut, die Oslon Black Flat S sorgt in der 3-Chip-Variante für eine Erweiterung des Lichtkegels. Im Tagfahrlicht der Limousine kommt die bewährte Topled zum Einsatz.
Im Audi A8 ist erstmals die Oslon Compact PL für die adaptive Frontbeleuchtung verbaut, die Oslon Black Flat S sorgt in der 3-Chip-Variante für eine Erweiterung des Lichtkegels. Im Tagfahrlicht der Limousine kommt die bewährte Topled zum Einsatz. (Bild: Audi AG)

In der aktuellen Premiumklasse von Audi sorgen die LEDs von Osram Opto Semiconductors dafür, dass der Gegenverkehr nicht geblendet wird. Für Abblend- und Fernlicht kommt eine neue LED-Familie zum Einsatz.

Mehr Sicht und den Gegenverkehr weniger blenden: In den HD Matrix-LED-Scheinwerfern des Audi A8 kommen die Oslon Compact PL von Osram Opto Semiconductors zum Einsatz. Das Besondere dabei ist, dass die LEDs in zwei Zeilen angeordnet sind. Der entgegenkommende Verkehr wird noch präziser vom Lichtkegel ausgespart und nicht geblendet.

Die Oslon Compact PL bietet einen elektrisch isolierten thermischen Kontakt, wodurch sich die thermische Anbindung deutlich verbessert und ein höherer Lichtstrom erreicht wird. Mithilfe der Notchless-Chip-Technik wird eine bessere Kontaktierung und ein einfacheres Chipdesign ermöglicht. Die LED-Serie hatte Osram Ende 2017 vorgestellt und sie kommt jetzt erstmals im aktuellen Audi A8 als adaptives Abblend- und Fernlicht zum Einsatz. Für das Tagfahrlicht kommt außerdem die Topled zum Einsatz: Die LED erreicht bei einem Betriebsstrom von 20 mA und einer Farbtemperatur von 6000 K eine Lichtstärke von 2400 mcd.

Einzeln ansteuerbare Chips

Ebenfalls in Premiumklasse von Audio kommt die LED-Familie Oslon Black Flat S, die ebenfalls über die Notchless-Chip-Technik verfügt. Sie ist in der 3-Chip-Variante verbaut. Durch die einzeln ansteuerbaren Chips lässt sich der Lichtkegel an die jeweilige Fahrsituation anpassen. Das ist beispielsweise für den Stadtverkehr oder auf der Autobahn wichtig, um die Sicht zu verbessern.

Grenzenlose Möglichkeiten: LED & OLED im Fahrzeug

Grenzenlose Möglichkeiten: LED & OLED im Fahrzeug

16.02.18 - Dank LED und OLED bieten sich Kfz-Designern völlig neue gestalterische Möglichkeiten. Doch auch die Sicherheit im Fahrzeug lässt sich mit Hilfe von LEDs und OLEDs meistern. Die Hersteller setzen dabei auf unterschiedliche Techniken. Ein Überblick. lesen

Erster Prototyp: LED-Scheinwerfer arbeitet mit 1024 Pixeln

Erster Prototyp: LED-Scheinwerfer arbeitet mit 1024 Pixeln

22.01.18 - Im Rahmen des Forschungsprojektes µAFS arbeiteten deutsche Unternehmen an einer adaptiven Frontbeleuchtung. Als erster Prototyp ist die Hybrid-LED „Eviyos“ entstanden. Die 1024 Pixel lassen sich einzeln steuern und passen sich dem Fahrverhalten an. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45189218 / LED & Optoelektronik)