Flache LED LED-Module mit den Strahlungswinkeln 15 und 50°

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Einen Lichtstrom von 3000 Lumen bei einer Dicke von 5,6 mm bieten die LED-Module der Serie Orion von Plessey. Hinzugekommen sind Module mit Strahlungswinkeln von 15 und 50°.

Firmen zum Thema

Die LED-Module des Typs Orion von Plessey bieten bei den neuen Modulen Strahlungswinkel von 15 und 50°.
Die LED-Module des Typs Orion von Plessey bieten bei den neuen Modulen Strahlungswinkel von 15 und 50°.
(Bild: Plessey)

Plessey hat sein Angebot flacher Orion-LED-Module durch seine Beamforming-Technik „Stellar“ erweitert. Hinzugekommen sind neue Strahlungswinkel. Die LED-Module bieten einen Lichtstrom von 3000 lm bei einer Dicke von 5,6 mm. Das Strahlungswinkelmodul mit der Bezeichnung PLWS3000 25° FWHM wird durch Module mit den Strahlungswinkeln 15 und 50° ergänzt. Der Durchmesser aller Module der Gruppe beträgt 82 mm. Außerdem kündigte der Hersteller für das Frühjahr 2017 an, die Orion-Mini-Serie einzuführen: Sie bietet einen Durchmesser von 45 mm und einen Lichtstrom mit unter 1000 lm (10°). Der Orion-Mini wird ebenso flach sein wie das Modul in Normalgröße, aber es wird in einem Format angeboten, das für Downlights, Scheinwerfer und Architekturbeleuchtungen mit kleinem Formfaktor als Ersatz für GU10, MR16 und ähnliche Leuchtsysteme geeignet ist.

Bildergalerie

Mit ihrer flachen Form, dem Spektrum an Farbtemperaturen und den verbesserten thermischen Eigenschaften sind LED-Module für verschiedene Anwendungen mit gerichtetem Licht ausgelegt.

(ID:44453004)