LED mit einer Wellenlänge bis 850 nm

| Redakteur: Hendrik Härter

Erweitertes Farbspektrum der XenoSun Breitband-IR-LEDs
Erweitertes Farbspektrum der XenoSun Breitband-IR-LEDs (Bild: euroLighting)

Sowohl als SMD- als auch als COB-LED ist die XenoSun verfügbar. Das Besondere: Sie bietet ein langwelliges Spektrum bis 850 nm.

Die SMD-LED-Chips des Herstellers Allix (Vertrieb: euroLighting) des Typs XenoSun sind in den Baugrößen 5,6 mm x 3,0 mm, 5,4 mm x 5,0 mm, 3,5 mm x 2,8 mm und 3,0 mm x 1,4 mm sowie als COBs in den Chipabmessungen von 13,35 mm x 13,35 mm bis 38,0 mm x 38,0 mm erhältlich. Je nach Kundenanforderung lässt sich die Farbtemperatur zwischen 2000 und 10.000 K frei wählen. Durch die gleichmäßige Verteilung des Farbspektrums und die Ergänzung der langen Wellenlängen bis 850 nm kommt das LED-Licht dem Gesamtspektrum der Sonne noch näher. Den CRI-Ra-Wert gibt der Hersteller mit 93 bei 5000 K an.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45678699 / LED & Optoelektronik)