Lasermodul mit 1550 und 1064 nm oder kundenspezfisch

| Redakteur: Hendrik Härter

Rio Orion nutzt die bewährte Präzision der proprietär PLANEX-Technik in einem hochintegrierten, eigenständigen Lasermodul mit kleinem Formfaktor.
Rio Orion nutzt die bewährte Präzision der proprietär PLANEX-Technik in einem hochintegrierten, eigenständigen Lasermodul mit kleinem Formfaktor. (Bild: Laser Components)

Das Lasermodul Orion ist ein Einfrequenzlaser mit schmaler Linie und ist entweder in Standard-Wellenlängen mit 1550 oder 1064 nm sowie kundenspezifisch verfügbar.

Das Herzstück des Orion-Moduls von Laser Components ist ein leistungsstarker Einfrequenz-External-Cavity-Laser (ECL) auf der Basis der Planex-Technik. Aufgebaut ist das Lasermodul aus einem Verstärkerchip und einem PLC (Planar Lightwave Circuit) mit einem Bragg-Gitter und befindet in einem Gehäuse mit kleinem Formfaktor. Diese Komponenten formen einen vergrößerten Laserresonator, der neben der extrem geringen Linienbreite weitere Vorteile bietet – beispielsweise eine niedrige Wellenlängenempfindlichkeit gegenüber Bias-Strom und Temperatur.

Verfügbar sind die Lasermodule neben den Standard-Wellenlängen 1550 nm und 1064 nm auch in ITU-T-Grid- und kundenspezifischen Wellenlängen. Neben Ausgangsleistungen bis zu 20 mW bietet das Orion-Modul einen niedrigen RIN, niedriges Phasenrauschen bei schmaler Linienbreite bei einer hohen Wellenlängenstabilität.

Mit den genannten Eigenschaften eignen sich die Orion-Lasermodule für Anwendungen, die eine hohe Genauigkeit und Auflösung erfordern. Dazu gehören unter anderem Optische Parametrische Oszillatoren (OPO), hochauflösende Spektroskopie oder Lidar.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46087064 / LED & Optoelektronik)