LaCie

LaPlug macht USB-Platten zum Netzwerkspeicher

| Redakteur: Peter Koller

Stellt auch drahtlos eine Verbindung zum Rechner her: LaPlug bringt USB-Geräte ins Netzwerk (Foto: LaCie)
Stellt auch drahtlos eine Verbindung zum Rechner her: LaPlug bringt USB-Geräte ins Netzwerk (Foto: LaCie)

USB-Speicherplatten sind praktisch, arbeiten aber immer nur an einem Rechner. Mit diesem Manko räumt LaPlug von LaCie jetzt auf: Das Gerät macht USB-Speicher via Netzwerk verfügbar.

Mit der LaCie LaPlug können Benutzer von zu Hause oder unterwegs auf ihre persönlichen Daten zugreifen und damit beispielsweise Urlaubs- oder Geburtstagsfotos mit Verwandten und Freunden teilen. Zudem kann das Modell LaCie LaPlug Multimedia-Inhalte streamen und mehrere Computer an einem zentralen Speicherort sichern. Diese Funktionen sind mit USB-Festplatten möglich, die bereits im Besitz des Benutzers sind.

Die LaCie LaPlug verwandelt jede USB-Festplatte in ein Netzwerkspeichergerät für das kabellose Teilen von Dateien. Sie muss lediglich mit dem Netzwerk verbunden und an die Festplatte angeschlossen werden. Benutzer können auch einen USB-Drucker an die LaCie LaPlug anschließen, um ihn allen Computern im Netzwerk kabellos verfügbar zu machen.

Die LaCie LaPlug ermöglicht den Zugriff auf USB-Festplatten nicht nur von zu Hause aus, sondern unterstützt auch Fernzugriffe. Es kann sogar eine benutzerdefinierte Webadresse eingerichtet werden.

Streamen von Multimedia-Inhalten

Der Zugriff auf die angeschlossenen USB-Festplatten über ein beliebiges UPnP/DLNA-zertifiziertes Netzwerkgerät wie die PlayStation3 oder die Xbox360 sowie über die LaCie LaCinema Classic HD ist problemlos möglich. Wenn Filme auf einem USB-Key gespeichert worden sind, kann dieser an das Modell LaCie LaPlug angeschlossen werden. Filme können mit dem Multimedia-Gerät im Netzwerk abgespielt werden. LaPlug spielt auch Musikdateien von einem USB-Laufwerk ab oder streamt Musik zu Computern mit iTunes® im Netzwerk.

Die Netzwerk-Lösung LaCie LaPlug bietet die praktische Möglichkeit, alle Computer in einem Haushalt automatisch an einem zentralen Speicherort zu sichern. LaCie empfiehlt hierfür die Verwendung der im Lieferumfang enthaltenen Backup-Software oder Apples Time Machine.

Die automatischen Backups brauchen nur einmal zu konfiguriert werden. LaCie LaPlug unterstützt Wi-Fi, sodass der Computer nach der Konfiguration nicht mit der LaCie LaPlug verbunden sein muss, um Backups zu starten. Das Modell funktioniert, sobald der Computer mit dem lokalen Netzwerk verbunden ist.

Der Preis für LaCie LaPlug liegt bei rund 80 Euro.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 29522630 / Speicher)