X. Mittweidaer EMV-Tag - Gewährleistung der EMV – Eine wesentliche Voraussetzung zur erfolgreichen Umsetzung von Industrie 4.0

20.10.2016

03.11.2016 von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Fachhochschule Mittweida

X. Mittweidaer EMV-Tag - Gewährleistung der EMV – Eine wesentliche Voraussetzung zur erfolgreichen Umsetzung von Industrie 4.0

Ausstellung und Workshop von Dipl. Ing. Sven König "7-Punkte-Plan für eine effektive Geräteentstörung bei Burst, ESD und HF" Eintritt zur Veranstaltung kostenfrei

Ausstellung und Workshop von Dipl. Ing. Sven König
Mittweida/Deutschland

Eintritt zur Veranstaltung kostenfrei
Vortrag:"7-Punkte-Plan für eine effektive Geräteentstörung bei Burst, ESD und HF"
Referent: Dipl.-Ing. Sven König

 

Gewährleistung der EMV – Eine wesentliche Voraussetzung zur erfolgreichen Umsetzung von Industrie 4.0

Industrie 4.0 bedeutet im Wesentlichen eine vollständige Vernetzung aller Komponenten im industriellen Prozess, d. h. es ist die Realisierung der durchgehenden Kommunikation vom Sensor bis zur Aktorik unter Einbeziehung des Internets (IoT) umzusetzen. Die strikte Einhaltung der Gesetze und Normen zur EMV ist hierfür eine zwingende Voraussetzung. Dazu will der X. EMV-Tag an der Hochschule Mittweida einen Beitrag leisten. Es werden in Vorträgen aktuelle Fragen zur Gesetzlichkeit und Normung diskutiert und Lösungsansätze für auftretende EMV-Probleme aufgezeigt. Als Referenten treten erfahrene Mitarbeiter der Bundesnetzagentur, Vertreter von Herstellern von Mess- und Simulationstechnik für EMV-Untersuchungen, Vertreter von EMV-Bauelemente-Herstellern und Entwickler aus der Elektronikindustrie auf. Der X. Mittweidaer EMV-Tag will hier Denkanstöße geben, um möglichst effektive Wege zum Erreichen einzuhaltender Schutzanforderungen aufzuzeigen. Neben Vorträgen nimmt deshalb die Kommunikation zwischen den Workshop-Teilnehmern einen breiten Raum ein und wird durch die Organisatoren des Workshops aktiv gefördert.

Der mittlerweile X. Mittweidaer EMV-Tag zeugt von der Kontinuität, mit der sich an der Hochschule Mittweida und in ihrem industriellen Umfeld mit der EMV von elektronischen Betriebsmitteln auseinander gesetzt wird.