Experimental-EMV-Seminar Teil 1 Störaussendung

03.12.2013

03.04.2014 um 08:00 Uhr - 04.04.2014 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: LANGER EMV-Technik GmbH Rosentitzer Str. 73 01728 Bannewitz in Sachsen

Experimental-EMV-Seminar Teil 1 Störaussendung

Ausgehend von den Grundlagen der EMV-Technik vermitteln wir Kenntnisse über die tatsächlichen EMV-Wirkzusammenhänge auf Baugruppen. Alle theoretischen Aussagen werden sofort experimentell geprüft.Einer unserer erfahrenen Entwicklungsingenieure führt durch das Experimentalseminar.

Experimental-EMV-Seminar Störaussendung Teil 1 und Teil 2

Im EMV-Seminar Störaussendung wird der Weg von den inneren Störphänomenen der Baugruppe bis zum Fernfeld (Empfangsantenne) transparent dargestellt und erklärt. Es wird EMV-Know-how zur Layoutgestaltung und zum Baugruppen- und Geräteaufbau vermittelt.

Einer unserer erfahrenen Entwicklungsingenieure führt durch das Experimentalseminar. Ausgehend von den Grundlagen der Elektrotechnik vermitteln wir Kenntnisse über die tatsächlichen EMV-Wirkzusammenhänge auf Baugruppen. Alle theoretischen Aussagen werden durch die Teilnehmer experimentell geprüft.

Jeder Teilnehmer arbeitet im Zweierteam an einem eigenen Experimentierplatz. Dieser besteht aus einem Spektrumanalysator, Messsonden und einer Vielzahl von Schaltungsmodellen. An ihnen werden die fundamentalen Vorgänge der Störaussendung gezeigt. Die Phänomene können vom Teilnehmer eindeutig erkannt und unterschieden werden. Davon werden Methoden zur EMV-gerechten Baugruppengestaltung sowie Strategien zur Suche von Störquellen abgeleitet.

Ziele für den Entwicklungsingenieur sind:

  • Störaussendung durch Baugruppen und Geräte verstehen
  • Durch effektive Anwendung von Nahfeldsonden HF-Quellen erkennen und optimale Modifikationen zur Entstörung ableiten
  • Entstörungen von Baugruppen systematisch durchführen
  • entwicklungsbegleitende Messergebnisse bewerten können

Teil 1:

Grundlagen und Wirkmechanismen der Störaussendung

Störaussendung – vom Nahfeld zum Fernfeld

Layout und Baugruppengestaltung

Entwicklungsbegleitendes Messen

Teil 2:

Grundlagen und Wirkmechanismen der Störaussendung – Vertiefung

Optimale Gestaltung von Messaufbauten

Effektive Durchführung entwicklungsbegleitender Messungen