Experimental-EMV-Seminar Teil 1 Störfestigkeit

03.12.2013

13.05.2014 um 08:00 Uhr - 14.05.2014 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: LANGER EMV-Technik GmbH Rosentitzer Str. 73 01728 Bannewitz in Sachsen

Experimental-EMV-Seminar Teil 1 Störfestigkeit

Ausgehend von den Grundlagen der EMV-Technik vermitteln wir Kenntnisse über die tatsächlichen EMV-Wirkzusammenhänge auf Baugruppen. Alle theoretischen Aussagen werden sofort experimentell geprüft. Einer unserer erfahrenen Entwicklungsingenieure führt durch das Experimentalseminar

Experimental-EMV-Seminar Störfestigkeit Teil 1 und Teil 2

Das EMV-Seminar Störfestigkeit vermittelt EMV-Know-how zur Layoutgestaltung und zum Baugruppen- und Geräteaufbau.

Einer unserer erfahrenen Entwicklungsingenieure führt durch das Experimentalseminar. Ausgehend von den Grundlagen der EMV-Technik vermitteln wir Kenntnisse über die tatsächlichen EMV-Wirkzusammenhänge auf Baugruppen. Alle theoretischen Aussagen werden sofort experimentell geprüft.

Jeweils zwei Teilnehmer arbeiten im Team an einem Experimentierplatz. Dieser besteht aus Störgeneratoren und speziellen Messsonden, mit denen Störphänomene sichtbar gemacht werden. Die Grundlagen der EMV werden an anschaulichen Modellen experimentell nachgewiesen. Anschließend wird an Baugruppen aus der Praxis das erworben EMV-Wissen nachvollzogen und angewendet.

Ziele für den Entwicklungsingenieur sind:

  • EMV-Verhalten des Layouts und der Schaltung verstehen
  • EMV-Phänomene in der Elektronik aufspüren und verstehen
  • an die Störphänomene passende Modifikationen in die Baugruppe einbringen und damit die Baugruppe entstören
  • systematisch Entstörungen von Baugruppen umsetzen
  • entwicklungsbegleitende Messergebnisse bewerten können

Teil 1:

  • EMV Wirkmechanismen
  • EMV gerechtes Leiterplattendesign
  • Baugruppen und Geräteaufbau

Teil 2:

  • Vertiefung Grundlagenverständnis EMV
  • ESD Beeinflussung verstehen
  • Signalbeeinflussung an Schnittstellen
  • Entstörung einer Baugruppe am Arbeitsplatz
  • Gerätegestaltung