ESD Generator P331-2 Burstpuls gemäß IEC 61000-4-2

17.02.2014

Mit der P331-2 der Langer EMV-Technik GmbH gibt es nun ein Messgerät zur zuverlässigen und reproduzierbaren Messung der Störfestigkeit von IC´s. Diese Messtechnik kann sowohl entwicklungsbegleitend als auch zur Qualitätsprüfung der IC´s eingesetzt werden.

ESD-Einkopplung in ICs mit der Probe P331-2 (Prüfimpuls analog IEC 61000-4-2)

Ein IC ist in seiner Umgebung zahlreichen und unberechenbaren Störungen ausgesetzt. Diesen soll er zuverlässig standhalten können. Mit der P331-2 der Langer EMV-Technik GmbH gibt es nun ein Messgerät zur zuverlässigen und reproduzierbaren Messung der Störfestigkeit von IC´s. Diese Messtechnik kann sowohl entwicklungsbegleitend als auch zur Qualitätsprüfung der IC´s eingesetzt werden.

Als ESD-Generatoren zur leitungsgebundenen Einkopplung von ESD-Impulsenn in ICs stehen zum einen die P331 und die P331-2 (nach IEC 61000-4-2) zur Verfügung. Sie sind für die Messung an allen Arten von IC-Pins vorgesehen. Insbesonders für die Messung an High-Speed Interface, wie USB. LVDS, Ethernet u.s.w.. An einem einzelnen IC-Pin kann der ESD Generator P331 oder P331-2 direkt einkoppeln oder über ein Koppelnetzwerk. Mit dem Normpuls der 331-2 kann die Störfestigkeit von IC´s gemessen werden. Die P331 liefert dagegen einen steilflankigeren Puls. Dieser ist besonders für schnelle und empfindliche ICs geeignet.

Versorgt und gesteuert werden die Probes von der Burst Power Station BPS203. Über die Steuersoftware BPS-Client können die Pulsspannung, Pulsfrequenz und die Pulsform stufenlos verändert werden. Der eingekoppelte ESD-Puls ist somit genau definiert und jederzeit reproduzierbar. Somit kann die Störfestigkeit des ICs an jedem einzelnen Pin genau gemessen werden.

Beim Messaufbau befindet sich der zu prüfende IC auf einer IC-Adapterleiterkarte. Es bestehen gefilterte Verbindungen zu einem darunter liegenden Testboard. Diese realisieren die Steuerung, Monitoring sowie seine Stromversorgung. Mit dem ConnectionBoard CB 0708, der Groundplane GND 25 und den entsprechenden IC-Adapterleiterkarten bietet die Langer EMV-Technik GmbH notwendiges Messequipment an. Vom ConnectionBoard ist eine genaue Überwachung des ICs mit einem übergeordneten System möglich.

Um die Entwicklung von ICs zu ermöglichen, die den hochkomplexen und verschiedenartigen EMV-Anforderungen gerecht werden, stehen weitere IC-Messsysteme der Langer EMV-Technik GmbH zur Verfügung.