PROFINET L-kodierter M12-Power Stecker

Redakteur: Kristin Rinortner

Firmen zum Thema

(Bild: Belden)

Belden bietet mit dem M12-Power Steckverbinder seiner Marke Lumberg Automation eine wirtschaftliche Lösung zur Leistungsübertragung in rauen Umgebungen. Die L-kodierten M12-Power Steckverbinder der Marke Lumberg Automation, die gemäß UL und VDE zugelassen sind, werden sowohl in geraden und gewinkelten Ausführungen wie auch umspritzt, frei konfektionierbar und als Einbauvarianten angeboten. Sie arbeiten im erweiterten Temperaturbereich von –40 bis 125 °C und erfüllen die Schutzarten IP65, IP67 und IP69K. Die fünfpoligen Varianten mit Funktionserde sind über den grauen Kabelmantel und graue Kontaktträger für Stift- und Buchsenvarianten eindeutig erkennbar.

In der aktuellen PROFINET Guideline „PROFINET Cabling and Interconnection Technology“ sind für die 24-V-Spannungsversorgung neben einem Rechtecksteckverbinder mit Push Pull Anschluss zwei Rundsteckverbindertypen mit Schraubanschluss spezifiziert. Dies sind ein A-kodierter M12-Steckverbinder für Power Class 1 bis 4 A und ein 7/8-Zoll-Anschluss für Power Class 2 bis 16 A.

(ID:44356858)