Hochvolt-Energiespeicher von BMZ Kooperation sichert Kompatibilität mit Kostal-Wechselrichtern

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

BMZ und Kostal haben im Rahmen einer langfristig angelegten Kooperation die Kompatibilität des Hochvolt-Energiespeichers Hyperion von BMZ mit den Kostal-Wechselrichtern Plenticore plus und Plenticore BI bekanntgegeben.

Firmen zum Thema

Der Hochvolt-Energiespeicher Hyperion: ist kompatibel mit den Wechselrichtern Plenticore plus und Plenticore BI.
Der Hochvolt-Energiespeicher Hyperion: ist kompatibel mit den Wechselrichtern Plenticore plus und Plenticore BI.
(Bild: BMZ)

Dank der intensiven Zusammenarbeit der Entwicklungsabteilungen von BMZ und Kostal konnte die Kompatibilität des BMZ-Lithium-Ionen-Hochvolt-Energiespeichers Hyperion mit der Plenticore-Wechselrichterserie aus dem Hause Kostal erreicht werden.

Sven Bauer, Gründer und Eigentümer der BMZ Group kommentiert: „Die Kooperation zeigt die Leistungsfähigkeit von Made in Germany. Kunden wollen qualitativ hochwertige Produkte mit den besten Leistungsmerkmalen wie Lebenszeit, Power, Qualität und Service. BMZ steht für Innovation und Qualität. Das sieht und schätzt der Kunde. BMZ und Kostal gehören deshalb zu den größten Herstellern in ihrer Branche. Diese Kombination wird vielen Nutzern neue Möglichkeiten bieten, ihren eigenen Strom zu speichern und die Nutzung zu optimieren: Haushalte können zukunftsweisend, CO2-reduzierend und kostensparend, aber natürlich auch ohne Öl, Gas und Atomkraft die Zukunft mitgestalten.“

Batterie Praxis Forum 2021

Entwickler von akkubetriebenen Geräten und Systemen in der Industrie- und Consumer-Elektronik, Telekommunikation und Computertechnik sowie Energie- und Fahrzeugtechnik erhalten das notwendige Knowhow, um die für ihre Anwendungen passenden Akkus auszuwählen, und diese mit geeigneten Batteriemanagement-, Lade- und Schutzschaltungen zu kombinieren.

Jetzt Ticket sichern!

Der Hyperion bietet dem Verbraucher einen modularen Aufbau im bestehenden Gehäuse. Er ist in vier Konfigurationen mit drei, vier, fünf oder sechs Modulen erhältlich. Die Minimalkonfiguration mit drei Modulen hat einen nutzbaren Energieinhalt von 7,5 kWh, welcher bei Bedarf in Abstufungen von 2,5 kWh auf maximal 15 kWh erweitert werden kann.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:47602214)