Meilensteine der Elektronik

Kontron, immer up to date bei Embedded-Systemen

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Wachstum durch Business Units

2008 übernimmt Kontron den Geschäftsbereich Rackmount Server von Intel und erhält einen Intel-Award für „Most Innovative Standard-based Small Form Factor (SFF)“.

2010 übernimmt Kontron die US-amerikanische AP Labs-Gruppe. AP Labs gilt als einer der führenden Systemintegratoren in den Bereichen Avionik und Verteidigung.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 11 Bildern

2013 nimmt Kontron eine Restrukturierung und Konsolidierung des Unternehmens vor mit dem Ziel, durch Business Units den global segmentierten Markt zu adressieren und einheitlich als ein Unternehmen zu agieren. Die Zahl der Lieferanten wird reduziert und das Produktsortiment gestrafft. Maßnahmen aus „New Kontron“ werden eingeführt, um Einsparungs-, Optimierungs- und Synergieeffekte zu erzielen.

2014 gründet Kontron seine weltweite Zentrale in Augsburg und verlagert die Niederlassungen Eching, Kaufbeuren, Roding und Ulm nach Augsburg und Deggendorf.

2015 wird das „Internet der Dinge Cloud Data Center und Forschungslabor“ in Malaysia eröffnet. Kontron erweitert das Hardware-Produktportfolio um Software, macht seine Hardwaretechnologie auch mit Software IoT-fähig und wird dadurch zu einem der 20 vielversprechenden HPC-Lösungsanbieter des Magazins CIO Review gewählt.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44064346)