MEMS Congress 2014

Konferenz für Führungskräfte steht unter dem Motto ‚MEMS-enabled Life‘

| Redakteur: Johann Wiesböck

Karen Lightman ist Executive Director der MEMS Industry Group und verantwortlich für den MEMS Executive Congress Europe 2014
Karen Lightman ist Executive Director der MEMS Industry Group und verantwortlich für den MEMS Executive Congress Europe 2014 (Bild: Johnson King)

Der MEMS Executive Congress Europe 2014 zeigt, wie MEMS die Weiterentwicklung der Automotive-, Consumer- und Health & Wellness-Märkte in Europa beeinflusst. Die Veranstaltung findet erstmals in München statt.

Der von der MEMS Industry Group (MIG) veranstaltete dritte jährliche MEMS Executive Congress® Europe findet am 11. März 2014 in München statt. Die europäische Version dieser MIG-Veranstaltung für Führungskräfte wird mit einer Präsentation von Karen Lightman, MIG Executive Director, und Keynotes von Rudi de Winter, CEO der X-FAB Group, sowie von Klaus Meder, Präsident des Bereiches Automotive Electronics der Robert Bosch GmbH, eröffnet. Die Panels sowie die verschiedenen Fachvorträge des eintägigen Kongressprogramms zeigen, wie MEMS (Mikro-elektromechanische Systeme) als Kerntechnologie neue Möglichkeiten für Anwendungen in den Bereichen Automobil, Consumer und Health & Wellness erschließen.

„Für Konsumenten bringt das Vordringen von MEMS deutliche Vorteile, ohne dass dabei Mehrkosten entstehen, z. B. als Smartwatch am Handgelenk oder als intelligentes Thermostat an der Zimmerwand,” erläutert Karen Lightman, Executive Director, MEMS Industry Group.

„MEMS bilden die Grundlage für ein vernetztes Fahrzeug, für ein vernetztes Heim und sogar für eine vernetzte Stadt. Und sie lässt neue Kategorien von Health & Wellness-Produkten entstehen, die unsere Lebensqualität in vielfältiger Weise verbessern helfen. Weil Europäische Firmen und Forschungseinrichtungen bei den neuen Entwicklungen für diese Märkte eine Spitzenposition einnehmen, gibt der europäische MEMS Executive Congress der weltweiten MEMS-Community Gelegenheit, die europäischen Innovationen aus erster Hand kennen zu lernen. Die Teilnehmer der Veranstaltung bekommen einen tiefgehenden Einblick in die Techniken, die unter dem Motto der Konferenz ,MEMS-enabled life’ zusammengefasst sind.“

Themen und Referenten der MEMS-Konferenz

Keynotes halten Rudi de Winter, CEO von X-FAB Silicon Foundries, und Klaus Meder, Präsident des Bereiches Automotive Electronics der Robert Bosch GmbH.

Panel MEMS in Automotive: Marc Osajda (Moderator), Direktor der Freescale Pressure Sensor Business Unit, Freescale Semiconductor – Deutschland. Richard Dixon (Diskussionsteilnehmer), Principal Analyst, MEMS & Sensors, IHS iSuppli. Frank Schäfer (Diskussionsteilnehmer), Senior Manager Product Management, Automotive MEMS, Robert Bosch GmbH.

Panel MEMS in Consumer-Produkten: Dr. Roland Helm (Moderator), Director & Segment Head, Microphone & Reliability, Infineon Technologies AG. Jean-Christophe Eloy (Diskussionsteilnehmer), President & CEO, Yole Développement. Dr. Yannick Levy (Diskussionsteilnehmer), Vice President of Corporate Business Development, Parrot SA. Teemu Rämö (Diskussionsteilnehmer), Senior Manager, Audio HW, Nokia Lumia Technology.

Weitere Sprecher sind Dr. Andreas Schüele, MedLab Business Manager, FESTO AG & Co. KG – nimmt an der Diskussionsrunde „MEMS in Health and Wellness“ teil – und Dr. Jörk Habenstreit, Managing Director, Research & Development Technology Software, Testo – wird eine Präsentation geben.

Konzept des MEMS Executive Congress 2014

Der MEMS Executive Congress Europe 2014 bringt Führungskräfte zusammen, die in Unternehmen für MEMS verantwortlich sind, von der Supply Chain bis zur Integration von MEMS in die unterschiedlichsten Anwendungsfelder, vom Automobil über den Konsumbereich bis zu Health & Wellness. Es handelt sich hier um ein professionelles Forum, bei dem Führungskräfte aus Firmen, die MEMS-Technologie entwickeln und fertigen, mit ihren Endkunden zusammenkommen und in Diskussionsrunden sowie bei Gelegenheiten zum Networking Ideen und Informationen über die Verwendung von MEMS in kommerziellen Applikationen austauschen können.

Der MEMS Executive Congress Europe findet am 11. März 2014 im Sofitel Hotel Bayerpost, München, statt. Weitere Information erhält man von MIG per Telefon +1 412-390-1644 oder E-Mail info@memsindustrygroup.org oder auf der Website des MEMS Executive Congress Europe: www.memscongress.com.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42504899 / Mikro-/Nanotechnologie)