AC/DC-Wandler

Komplett vergossene Module für Anwendungen im Medizinbereich

| Redakteur: Thomas Kuther

(Bild: Traco Power)

Die vergossenen AC/DC-Schaltnetzteil-Module der TMF-Serie mit 3 bis 30 W von Traco Power sind für Anwendungen im Medizinbereich konzipiert.

Die Module erfüllen die Zulassung nach IEC/EN/ES 60601-1, Edition 3.1 für 2 x MOPP (Means Of Patient Protection) und verfügen über Risk management process gemäß ISO 14971 inklusive risk management file. Sie sind komplett gekapselt und für die Platinenmontage und für Applikationen nach Schutzklasse II (ohne Erdanschluß) ausgelegt. Durch die hohe Koppelkapazität resultiert ein sehr niedriger Leckstrom von <100 µA.

Weitere Eigenschaften sind ein integrierter Eingangs-Filter nach EN 55022, Klasse A, Abnahmekriterien für elektronische Baugruppen nach IPC-A-610, Level 3, Schutz gegen Kurzschluss, Überlast und Überspannung sowie 5 Jahre Produktgewährleistung.

Das optimierte Wärmemanagement erlaubt einen Betrieb von –25 bis 70 °C und das Isolationssystem ist für eine Betriebshöhe von 5000 m (AMSL) zugelassen. Somit sind die TMF-Module nicht nur für stationäre, sondern auch für transportable Applikationen gut geeignet.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44476946 / Stromversorgungen)