Bedieninterface

Kompaktes Touchsystem für den Ex-geschützten Bereich

| Redakteur: Hendrik Härter

(Foto: R. Stahl)

Für seine Basis-Geräteklasse Ex-geschützter Operator Interfaces stellt R. STAHL Panels vor, die zur maschinennahen Visualisierung dienen und mit einem blendfreien Touchscreen ausgestattet sind. Das verbaute Display mit einer Diagonalen von 7'' bietet eine Auflösung von 800 x 480 Pixel und ist zusätzlich mit einer Antireflexbeschichtung versehen. Die HMIs der Serie 200 sind kompatibel mit der bisherigen Gerätefamilie FALCON (ET-/MT-65, ET-75 und ET-125), was besonders Anwendern mit vielen Interfaces im Bestand einen graduellen Umstieg von den Monochrom-Anzeigen auf das kontrastreiche Farbdisplay mit Touchscreen erleichtert. Die Oberflächen, Prozessverbindungen und Meldungen lassen sich mit dem Windows-Projektierungstool SPSPlusWIN erstellen und bearbeiten. Projekte vorhandener Geräte lassen sich importieren und zur Weiterverwendung nach Bedarf anpassen.

Windows und offene Betriebssysteme

Die HMIs sind standardmäßig mit dem Betriebssystem Windows Embedded Compact ausgestattet, bei Bedarf auch mit offenem OS zur Integration eigener Software erhältlich und unterstützen mit Treibern für QNX, Linux und weitere Systeme. Die Anbindung an nahezu alle wichtigen Automatisierungssysteme ist gleichfalls gewährleistet. Die Vernetzung erfolgt über explosionsgeschützte Ethernet-Ports für Kupfer- oder Lichtwellenleiter, klassische serielle Schnittstellen oder ein optionales WLAN-Modul. Die ab Werk mehrsprachig ausgelegten Geräte eignen sich für den weltweiten Einsatz in den Ex-Zonen 1, 2, 21 und 22.

Die Interfaces besitzen eine Front aus gehärtetem Glas sowie ein seewasserfestes Metallgehäuse in Schutzklasse IP66.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42389834 / HMI)