Wireless Embedded Computer Kompaktes Leichtgewicht

Redakteur: Jan Vollmuth

Der kompakte, lüfterlose Embedded-Computer W311 von Moxa ist ein preisgünstiges Einstiegsmodell, das mit Moxas firmeneigenem ART ARM9-32-Bit-192-MHz-Prozessor und Linux 2.6 ausgestattet

Anbieter zum Thema

Der kompakte, lüfterlose Embedded-Computer W311 von Moxa ist ein preisgünstiges Einstiegsmodell, das mit Moxas firmeneigenem ART ARM9-32-Bit-192-MHz-Prozessor und Linux 2.6 ausgestattet ist. Er kommt mit 32 MByte RAM und 16 MByte Flash-Speicher sowie zusätzlichem SD-Slot.

Die Datenübertragung erfolgt über 802.11a/b/g-WLAN mit Repeater-Funktion. Neben 64- und 128-Bit-WEP bietet der W311 auch WPA und WPA2 für die Sicherheit. 10/100-MBit/s-Ethernet sorgen für Netzwerkredundanz und zuverlässigen Betrieb. Als Schnittstelle steht ein RS-232/422/485-Port zur Verfügung.

Sein geringes Gewicht von 140 g und die kompakte Größe ermöglichen eine unkomplizierte Installation per Wand- oder Hutschienenmontage.

Der W311 widersteht 5 g kontinuierlicher Vibration und 50 g Schock und arbeitet zuverlässig bei –10 bis 60 °C.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:304776)