Suchen

Gerätesicherung Kompakter Schlüsselschalter

| Redakteur: Franz Graser

Zur Sicherung von Bedienfunktionen gegen unbefugte Betätigung bietet RAFI mit dem Schlüsselschalter aus der Befehlsgeräte-Baureihe RAFIX 22 FS+ eine kompakte Lösung, deren Bauhöhe vor der Frontplatte nur 45,1 Millimeter beträgt.

Firmen zum Thema

Trotz geringer Größe weist der kompakte RAFIX-Schlüsselschalter eine ausgezeichnete Taktilität auf.
Trotz geringer Größe weist der kompakte RAFIX-Schlüsselschalter eine ausgezeichnete Taktilität auf.
(Bild: RAFI)

Trotz der geringen Abmessungen zeichnet sich der Schlüsselschalter durch eine hervorragende Taktilität aus.

RAFI bietet den Schalter in Varianten mit tastender und rastender Kontaktfunktion sowie mit vier unterschiedlichen Drehwinkeln an. Durch die Schutzart IP65 ist das Gerät strahlwassergeschützt und eignet sich damit für ein breites Einsatzspektrum. Der Schlüsselschalter kompakt ist für Einbauöffnungen mit einem Durchmesser von 22,3 Millimetern bei einem Rastermaß von 35 x 35 Millimetern vorgesehen. Die Montage erfolgt durch Befestigung mit einem Gewindering.

Wie alle Bedienelemente der RAFIX 22 FS+-Serie kann der kompakte Schlüsselschalter entweder mit Printkontakt-Schaltelementen (PCB) zur Leiterplattenmontage oder mit Steckkontakt-Schaltelementen (QC) für den verdrahteten Direktanschluss kombiniert werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43326473)