Suchen

Bestückautomat Kompakter, modularer Highspeed-Bestücker YSM10

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

Die YSM-Serie, bisher bestehend aus dem modularen High-End Ultra-High-Speed-Bestücker Z:TA-R YSM40R und dem hocheffizienten, modularen Universalbestücker der oberen Mittelklasse Z:LEX von Yamaha Motor Europe wird jetzt durch den neuen YSM10 ergänz.

Firma zum Thema

(Bild: Yamaha Motors)

Die Neuentwicklung basiert auf dem Konzept der „dreifachen Eins“:

  • 1. die Bestückleistung erreicht Platz „Eins“ in seiner Klasse;
  • 2. die „Ein“-Kopf-Lösung erfordert keinerlei Kopfwechsel;
  • 3. drei YS12-Modelle wurden in „Eine“ Plattform integriert.

Auf dem Weg zum idealen Maschinenkonzept verfügt das neue Modell über einen universellen High-Speed-Kopf ähnlich dem im Z:LEX YSM20 sowie eine neue Generation an Servo-Antrieben, die das System zu einem High-Class-Modell der neuesten Technologie machen.

Die Spezifikationen der drei Modelle der YS12-Serie – die Flexibilität und Mobilität des kompakten, modularen High-Speed-Bestückers YS12, die teilweise vereinfachte Version des Economy-Modells YS12P und die Vielseitigkeit des YS12F – wurden in eine einzige Plattform integriert.

Zusätzlich wurden einige Merkmale der beiden High-Level-Maschinen Z:TA-R YSM40R und Z:LEX YSM20 in den YSM10 integriert. Das sorgt dafür, dass Pickup- und Erkennungsfehler sowie Maschinenstillstände weiter minimiert werden. Durch e-Vision werden Bauteildaten generiert und rückverfolgt. Smart Recognition erstellt auf einfache Weise Bauteildaten aus hochkomplexen Formen und das MACS-Pickup-System sorgt für die automatische Korrektur von Pickup-Positionen.

Yamaha Motor wird den YSM10 auf der SMT Hybrid Packaging ausstellen.

(ID:44559300)