Prüfschränke für Klima-, Temperatur- und Vibrationstest

Kombination von mechanischen Prüfungen mit Temperaturänderungsgeschwindigkeiten bis 15 k/min

21.08.2008 | Redakteur: Claudia Mallok

Die Prüfschränke der Baureihen VTV & VCV sind kombinierten Temperatur-, Klima- und Vibrationstest bei 15 K/min Änderungsgeschwindigkeit. Hierfür hat Vötsch die bewährten Systeme der

Die Prüfschränke der Baureihen VTV & VCV sind kombinierten Temperatur-, Klima- und Vibrationstest bei 15 K/min Änderungsgeschwindigkeit. Hierfür hat Vötsch die bewährten Systeme der ESS-Anwendungen (Environmental Stress Screening) für Temperatur und Feuchte mit verschiedenen mechanischen Belastungsprüfungen ausgestattet. Damit lassen sich Prüflinge mechanischen, thermischen und klimatischen Belastungen - einzeln oder kombiniert - unterziehen.

Merkmale der Prüfschränke sind freie Zugänglichkeit im gesamten Arbeitsbereich der Prüfsysteme und die mögliche Anpassung an verschiedene Vibrationssysteme sowie die Software S!MPATI zur integralen Bedienung und Steuerung. Ein Farb-Touchpanel mit hochauflösendem Farb-LCD ermglicht die Simulationsprogramme mit grafischer Darstellung der Kurven zu bearbeiten.

Zum Produktprogramm gehören 36 Prüfsysteme in 3 Gerätegrößen mit 600, 1200 und 2200 l Prüfraumvolumen, 2 Temperaturbereichen -40 bis 180°C und -70 bis 180°C sowie Temperierleistungen 5, 10 und 15 K/min - mit und ohne Klima.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 263264 / Elektronikfertigung)