Umgebungslichtsensoren

Kombination aus Fotodiode und Stromverstärker IC für mobile Endgeräte

| Redakteur: Hendrik Härter

Die Ambient-Light-Sensoren von Everlight kombinieren eine Fotodiode und ein Stromverstärker IC in einem Gehäuse. Für genaue Messergebnisse entspricht die Spektralempfindlichkeit des Umgebungslichtsensors der des menschlichen Auges. Der Umgebungslichtsensor kann innerhalb eine Versorgungsspannung von 1,8 V bis 5,5 V betrieben werden und arbeitet bei Temperaturen von -40 bis 85 °C. Die Lichtsensoren sind RoHS-konform sowie blei- und halogenfrei. Einsatz finden die Lichtsensoren beispielsweise in Computern oder in der Umgebungsbeleuchtung bei Tages- und Kunstlicht.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 28125720 / LED & Optoelektronik)