Antenova Grandis Kleinere Antenne für 863-870 MHz / 902-928 MHz ISM-Bänder

Redakteur: Sebastian Gerstl

Antenova hat mit Grandis eine baulich kleine SMD-Antenne vorgestellt, die in den Bändern 863-870 MHz und 902-928 MHz verbesserte Leistung erbringt. Sie zielt direkt auf die zunehmende Anzahl von M2M- und IoT-Anwendungen unter Verwendung der LPWAN-Protokolle ab.

Firmen zum Thema

Die für die 863-870 MHz / 902-928 MHz ISM-Bänder konzipierte LPWAN-Antenne Grandis von Antenova misst gerade einmal 12,0 x 11,0 x 1,6 mm.
Die für die 863-870 MHz / 902-928 MHz ISM-Bänder konzipierte LPWAN-Antenne Grandis von Antenova misst gerade einmal 12,0 x 11,0 x 1,6 mm.
(Bild: Antenova)

Mit Grandis hat Antenova die Größe der LPWAN-Antenne auf 12,0 x 11,0 x 1,6 mm reduziert und zugleich die Leistung der Antenne verbessert. Grandis ist eine Flachantenne, die eine Bodenplatte zur Ausstrahlung nutzt und an der Ecke einer Platine positioniert werden kann. Sie wird in den Varianten links und rechts geliefert, damit Entwickler den Ort der Antenne auf der Platine wählen können.

LPWAN ist eine zunehmend beliebte Wahl für IoT- und Smart-City-Anwendungen, da es weniger Strom verbraucht, so dass die Batterien innerhalb der einzelnen Geräte länger halten. Die Grandis-Antenne von Antenova deckt die späteren LPWAN-Standards für angeschlossene Geräte im IoT und Smart Cities ab: LoRa, SigFox und Weightless-P.

Grandis eignet sich für alle Anwendungen in den 863-870 MHz und 902-928 MHz-Bändern, damit sie in industriellen, wissenschaftlichen und medizinischen Anwendungen, Smart-Zählern, Netzwerkgeräten, Fertigungsautomatisierung, landwirtschaftlicher und Umweltüberwachung und Consumer Tracking weltweit eingesetzt werden kann.

(ID:44715783)