Dickschichtwiderstand

Kleine Widerstandswerte bis hinab zu 10 mΩ

11.03.2008 | Redakteur: Andreas Mühlbauer

Vishay stellt einen neuen Dickschichtwiderstand für Strommessanwendungen vor, der den Bereich extrem kleiner Widerstandswerte abdeckt und sich durch enge Toleranzen sowie niedrige

Vishay stellt einen neuen Dickschichtwiderstand für Strommessanwendungen vor, der den Bereich extrem kleiner Widerstandswerte abdeckt und sich durch enge Toleranzen sowie niedrige Temperaturkoeffizienten auszeichnet. Die Widerstände vom Typ CRCW....-EL bieten hohe Stabilität für Strommess- und Shunt-Anwendungen in DC/DC-Wandlern, Stromversorgungen, Motorsteuerungen, Computern und Mobiltelefonen. Das Bauteil deckt den Widerstandsbereich von 10 bis 100 mΩ ab und ist mit engen Toleranzen von ±1 oder ±5% erhältlich.

Der neue Widerstand ist in drei Gehäusegrößen verfügbar: 0,1 W 0603, 0,125 W 0805 und 0,25-W 1206. Das Bauteil bietet einen niedrigen Temperaturkoeffizienten von ±100 ppm/K, ±200 ppm/K, ±300 ppm/K, ±400 ppm/K oder ±600ppm/K über den Betriebstemperaturbereich von –55 bis 155 °C.

Der CRCW....-EL hat ein spezielles Metallglasur-Widerstandselement auf einem hochwertigen Keramiksubstrat, das mit einer Schutzglasur versehen ist. Das RoHS-konforme Bauteil hat bleifreie Lötanschlüsse auf einer Nickel-Barriereschicht, die dank einer Reinzinnplattierung sowohl mit lötfreien als auch bleihaltigen Lötprozessen kompatibel sind.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 246650 / Passive Bauelemente)