Achtkanal-D/A-Wandler Kleine Wandler mit integrierter Präzisionsreferenz

Redakteur: Kristin Rinortner

Linear Technology präsentiert die D/A-Wandler-Familie LTC2636. Die Reihe umfasst 12-, 10- und 8-Bit-DACs mit integrierter Präzisionsreferenz (Genauigkeit 10ppm/°C) im 4mm x 3mm großen

Anbieter zum Thema

Linear Technology präsentiert die D/A-Wandler-Familie LTC2636. Die Reihe umfasst 12-, 10- und 8-Bit-DACs mit integrierter Präzisionsreferenz (Genauigkeit 10ppm/°C) im 4mm x 3mm großen DFN- oder MSOP-Gehäuse. Sie eignen sich für zahlreiche industrielle und Kommunikationsanwendungen.

Entwickler können zwischen drei verschiedenen Auflösungen und zwei verschiedenen Ausgangsspannungsbereichen (2,5 oder 4,096 V Endwert) wählen. Die interne Referenzspannung wird über einen IC-Anschluss nach außen geführt.

Die integrale Nichtlinearität wird mit ±2,5 LSB (max.) und der Offsetfehler mit ±5 mV angegeben. Das Übersprechen beträgt <2,4nVs. Die Chips benötigen eine unipolare Betriebsspannung zwischen 2,7 und 5,5 V; der Betriebsstrom liegt bei 125 µA pro Wandler.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:283694)