Ersatz für Quecksilberlampen

Keramikbasierte UV-LED mit Silikonlinse und langer Lebensdauer

| Redakteur: Hendrik Härter

Die UV-LED VLMU5200-385-140 von Vishay basiert auf einem Keramik-Layer und ist in einem SMD-Gehäuse verbaut.
Die UV-LED VLMU5200-385-140 von Vishay basiert auf einem Keramik-Layer und ist in einem SMD-Gehäuse verbaut. (Bild: Vishay)

Mit der VLMU5200-385-140 bietet Vishay eine UV-LED als günstigen Ersatz für Quecksilberdampflampen. Die Ausgangsleistung liegt bei 3600 mW.

Eine auf keramik basierende Hochleistungs-UV-LED mit Silikonlinse bringt Vishay mit der VLMU5200-385-140 auf den Markt. Die LED misst 5,2 mm x 5,2 mm x 3,1 mm im SMD-Gehäuse. Die im Vergleich zu typischen Quecksilberlampen lange Lebensdauer der LED ist unter anderem der Silikonlinse zu verdanken. In der UV-LED sind keinerlei Schwermetalle enthalten und dadurch ist sie umweltfreundlich. Zudem ist die LED stoßfest und zeigt auch bei häufigem Ein-/Ausschalten keine Degradationserscheinungen. Beides kommt der Zuverlässigkeit zugute. Während Quecksilberlampen komplizierte Vorschaltgeräte erfordern und zwischen zwei und 15 Minuten Aufwärmzeit benötigen, begnügt sich die UV-LED mit einer einfachen Niederspannungs-Treiberschaltung und bringt sofort nach dem Einschalten die volle Strahlungsleistung.

Die LED basiert auf der InGaN- (Indium-Gallium-Nitrid-)Technik und liefert eine typische Strahlungsleistung von 2500 mW bei einem Strom von 500 mA bzw. 3600 mW bei 700 mA bei einer Wellenlänge zwischen 380 nm und 390 nm. Der Abstrahlwinkel der UV-LED liegt bei 140°, ihre Strahlungsintensität beträgt 1054 mW/sr bei 700 mA.

Aufgrund der Spezifikationen eignet sich die LED ideal zum UV-Härten in Anwendungen wie Nagelpflege, Zahnmedizin, Posterdruck, Blutspurennachweis, Falschgelderkennung und photokatalytische Reinigung. Die UV-LED VLMU5200-385-140 ist RoHS-konform, halogen-frei und „Vishay Green“. Das Bauteil ist mit Reflow-Lötprozessen kompatibel und erfüllt den Standard J-STD-020 MSL (Moisture Sensitivity Level) 2.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43810672 / LED & Optoelektronik)