Suchen

Keine Panik: Stopp-Signal löst schneller aus

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Damit Maschinen- und Anlagenbediener jederzeit auf der sicheren Seite sind, hilft der dreistufige Zustimmtaster. Bei einem Panikreflex wird die Anlage in den Ruhezustand versetzt.

Firmen zum Thema

3-stufiges Funktionsprinzip „AUS – EIN – AUS“: Lässt der Bediener in einem Schreckmoment den Schalter los, erfolgt sowohl bei der 2-stufigen als auch bei der 3-stufigen Ausführung ein Abschalten der Maschine.
3-stufiges Funktionsprinzip „AUS – EIN – AUS“: Lässt der Bediener in einem Schreckmoment den Schalter los, erfolgt sowohl bei der 2-stufigen als auch bei der 3-stufigen Ausführung ein Abschalten der Maschine.
(Bild: apem)

Die Zustimmtaster der Serie HE von APEM lösen das entsprechende Stopp-Signal laut Hersteller schneller aus als herkömmliche Not-Aus-Schalter. Grund: Das 3-stufige Funktionsprinzip „AUS – EIN – AUS“. Lässt der Bediener in einem Schreckmoment den Schalter los, erfolgt sowohl bei der 2-stufigen als auch bei der 3-stufigen Ausführung ein Abschalten der Maschine.

Drückt er jedoch aus einem Panikreflex besonders fest zu, wird die Anlage nur mit einem 3-stufigen Schalter in den Ruhezustand versetzt. Zusätzlich sind sämtliche Taster der Serie HE durch zwei Arbeitsstromkreise redundant ausgelegt, so dass auch bei partiellen Störungen eine zuverlässige Funktionalität jederzeit gewährleistet ist. Die Serie gibt es in unterschiedlichen Formen und Größen. Sie eint ein leichter Druckpunkt bei Fingersteuerung oder schwererer Druckpunkt, wenn mit der Hand bedient wird. Der Handgriff HE2G ist nicht nur mit einem 3-stufigen Zustimmtaster HE2B ausgestattet, sondern zusätzlich mit weiteren Steuerungselementen wie Not-Aus-Schalter, Drucktaster, Schlüsselschalter oder LED-Indikatoren.

Bildergalerie

Schutzklasse IP67

Dank der Flexibilität können Maschinen- und Fahrzeugbauern die Griff-Taster-Kombination schnell an den jeweiligen Einsatzbereich anpassen. Das geschwungene Griffdesign und die kompakten Abmessungen erleichtern zudem das Arbeiten bei räumlich beengten Verhältnissen. Der Handgriff HE2G ist – abhängig von den individuell integrierten Schnittstellen – abgedichtet bis hin zur Schutzklasse IP67 und uneingeschränkt einsatzfähig im Temperaturbereich von -25 bis 60 °C. Die mechanische Lebensdauer gibt der Hersteller mit mindestens eine Million (Stufe 1-2-1) bzw. mindestens 100.000 Betätigungen (Stufe 1-2-3-1) an.

Die Serie HE erfüllt die Sicherheitsstandards gemäß ISO 13849-1, EN 62061 sowie EN 60947-5-8, verfügt über eine UL-Zertifizierung sowie eine Zulassung durch den TÜV Süd. Sie ist darüber hinaus PLe- und SIL3-ready und erleichtert es somit Maschinenproduzenten, für ihre Produkte die CE-Kennzeichnung zu erlangen.

(ID:45836772)