WERMA Kampf gegen Produktpiraterie

Redakteur: Andrea Hackbarth

Immer häufiger treten Produktpiraten aus aller Welt auf Messen in direkten Wettbewerb mit den Vorbildern ihrer Plagiate. Auch WERMA wurde auf der diesjährigen Hannover Messe mit Fälschungen ihrer Signalleuchten konfrontiert.

Anbieter zum Thema

Bereits in der Aufbauphase vor Messebeginn wurde festgestellt, dass kopierte Signalgeräte der Marke „Tayee“ durch die chinesische Firma „Tianyi Electric Co., Ltd.“ aktiv vertrieben werden sollten. Mit Hilfe eines auf Produktpiraterie spezialisierten Rechtsanwalts wurde vor Gericht eine einstweilige Verfügung durchgesetzt. Diese wurde noch auf der Messe durch einen Gerichtsvollzieher erfolgreich vollstreckt. Das chinesische Unternehmen musste die ausgestellten kopierten Signalgeräte von seinem Stand nehmen, die Poster abhängen und entsprechendes Prospektmaterial vernichten.

Aufgrund dieser einstweiligen Verfügung ist es der chinesischen Firma Tianyi Electric Co., Ltd. zukünftig untersagt, im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland Signalleuchten anzubieten, welche identisch mit den Signalsäulen der Produktserie „KombiSIGN“ und „Kompakt“ von WERMA sind. Sollte das Unternehmen dennoch z.B. Angebote abgeben oder entsprechende Signalgeräte nach Deutschland liefern, kann WERMA zukünftig rechtlich dagegen vorgehen. Die einstweilige Verfügung ist ab sofort gültig und unterliegt keiner zeitlichen Beschränkung. Zudem kann diese Entscheidung als Präzedenz in anderen europäischen und amerikanischen Ländern verwendet werden.

WERMA möchte jeden Endkunden dafür sensibilisieren, dass der Kauf eines Originalprodukts in seinem eigenen Interesse ist. Die Nachbauten der Marke Tayee können weder in Fragen der Sicherheit, noch in der Qualität und Langlebigkeit mit Signalgeräten von WERMA mithalten. Jedes Unternehmen sollte sich darüber hinaus im Klaren sein, dass es durch den Kauf eines gefälschten oder nachgeahmten Produkts eine rechtswidrige Tätigkeit unterstützt. Original und Fälschung sind jedoch kaum voneinander zu unterscheiden, da die chinesischen Signalgeräte besonders in der äußeren Erscheinung fast mit dem Original von WERMA übereinstimmen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:210714)