E&E

Kabelhersteller nimmt neues Werk in Brandenburg in Betrieb

15.07.2009 | Redakteur: Kristin Rinortner

Luftaufnahme des neu eröffneten Kabelwerks von E&E in Forst
Luftaufnahme des neu eröffneten Kabelwerks von E&E in Forst

Die von E&E vor einigen Monaten im brandenburgischen Forst neu eröffnete Kabelfertigung hat jetzt den vollständigen Betrieb aufgenommen. Am Standort in der Lausitz, rund 150 km südöstlich von Berlin gelegen, werden maßgeschneiderte Kabel und Leitungen hergestellt.

Sämtliche Kabel, die im neuen Werk im brandenburgischen Forst entstehen, sind kundenspezifische High End-Leitungen, die auf ihre tatsächliche Anwendung hin zugeschnitten sind.

Ein moderner Maschinenpark, der teilweise vom hauseigenen Anlagenbau optimiert bzw. erstellt wurde, gut ausgebildete Fachkräfte sowie moderne Prüffelder sorgen dafür, dass in der gut 5.000 m2 großen Produktion die bekannten Qualitätsstandards durchgängig eingehalten werden.

„Bei der Investition in der Lausitz haben wir uns bewusst für einen Standort in Deutschland entschieden, um Arbeitsplätze in Deutschland zu halten und um zum anderen unsere Qualitäts-Philosophie ‚Made in Germany’ klar zu unterstreichen,“ erklärt E&E-Geschäftsführer Lothar Klick.

Fit für große Mengen

Anlagen und Prozesse wurden so ausgelegt, dass gezielt größere Aufträge mit bestmöglichem Preis-Leistungs-Verhältnis bearbeitet werden können. „Wir sind fit für große Mengen,“ unterstreicht Klick. „Im Gegenzug können wir uns in Oer-Erkenschwick künftig noch stärker auf die schnelle Entwicklung und Fertigung von kundenspezifischen Sonderkabeln konzentrieren.“

Weltweit sind gut 15.000 maßgeschneiderte Kabellösungen von E&E im Einsatz. Anwendungen reichen von der Automatisierung und Robotik über Medizin bis zur Luft- und Raumfahrttechnik. Kundenspezifische Lösungen gibt es beim zur niederländischen TKH-Group gehörenden Kabelhersteller bereits ab 100 m mit Lieferzeiten ab zwei Wochen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 310559 / Verbindungstechnik)