Suchen

Highspeed-Video Je nach Auflösung bis 113.514 Bilder pro Sekunde

Redakteur: Gerd Kucera

Firmen zum Thema

(Bild: High Speed Vision)

Die neue Highspeed-Kamera Phantom T1340 ist das erste Modell aus der T-Serie und erschließt neue Möglichkeiten der Prozessoptimierung. Die Kamera kombiniert optimierte Eigenschaften in Auflösung, Aufnahmegeschwindigkeit, vereinfachten Workflow auf kleinstem Raum mit nur 12,5 cm x 12,5 cm x 20 cm.Damit ist die 4-MPixel-Hochgeschwindigkeits-Kamera laut Hersteller die kompakteste in ihrer Leistungsklasse. Die robust gebaute Kamera im Aluminiumgehäuse und integriertem Speicher ist stoßfest bis 30 g. Bei einer Auflösung von 2048 x 1952 Pixel sind 3270 Bilder/s möglich. Durch Aktivieren des Binning-Modes wird die Lichtempfindlichkeit und Bildrate erhöht, sodass Beispielsweise bei einer Auflösung von 1024 x 976 Pixel 12.130 Bilder/s aufgenommen werden können. Durch weitere Reduzierung der Auflösung sind bis zu 113.514 Bilder/s möglich. Die hohe Lichtempfindlichkeit bis ISO 12.000 im Betrieb Mono und bis 4000 im Farbmodus ermöglicht mit 12 Bit Bildauflösung eine hohe Detektionsfähigkeit auch in Schattenbereichen. Die Kamera gewährleistet insbesondere den flexiblen und effizienten Workflow. Besondere Eigenschaften sind: Der CineMag-V-Speicher bis 8 TByte für sicheren und sehr schnellen Speicherprozess, optionales 10-GByte-Ethernet, schnelle Download-Geschwindigkeit, On Camera Controls, SDI- und HDMI-Eingänge zur Live-Überwachung und Wiedergabe. Der 144 GByte RAM ermöglicht auch längere Aufnahmezeiten. Dieser Speicher kann in bis zu 64 Partitionen (als Ringspeicher) für sich wiederholende Ereignisse aufgeteilt werden.

(ID:46915244)