Schaltungstipp

Isoliertes vierkanaliges Temperatur-Messsystem mit 0,5°C Genauigkeit

Seite: 5/5

Firmen zum Thema

Schaltungsevaluierung und Test

Die Schaltung nutzt das Testboard EVAL-CN0287-SDPZ und das System-Demonstrations-Plattform Controller Board SDP-B (EVAL-SDP-CB1Z). Die beiden Boards verfügen über 120-polige Stecker und ermöglichen somit einen schnellen Aufbau bzw. die Evaluierung der Leistungsfähigkeit der Schaltung. Das Board EVAL-CN0287-SDPZ enthält die zu evaluierende Schaltung. Das Controller Board SDP-B wird in Verbindung mit der CN-0287 Evaluation Software verwendet, um die Daten vom Schaltungsboard EVAL-CN0287-SDPZ aufzunehmen.

Erforderliche Ausrüstung

  • Ein PC mit USB-Schnittstelle und Windows XP (32 Bit), Windows Vista oder Windows 7
  • Das Schaltungsboard EVAL-CN0287-SDPZ
  • Das Controller Board SDP-B EVAL-SDP-CB1Z
  • Die Evaluierungssoftware CN-0287 SDP
  • Die DC-Stromversorgung EVAL-CFTL-6V-PWRZ oder ein gleichwertiges Netzteil (6 V/1 A)
  • Ein RTD- oder Thermoelement oder Sensorsimulator. (Die Evaluierungssoftware unterstützt die RTDs Pt100 und Pt1000 sowie die Thermoelemente Typ K, Typ J, Typ T, Typ S)

Schneller Einstieg

Zum Installieren der Evaluierungssoftware legt man die CD CN-0287 in das CD-Laufwerk des PC ein und folgt den Anweisungen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Blockdiagramm

Bild 1 zeigt das Blockdiagramm der Schaltung. Die Datei EVAL-CN0287-SDPZ-PADSSchematic.pdf enthält das vollständige Blockschaltbild. Diese Datei ist im CN0287 Design Support Package unter www.analog.com/CN0287-DesignSupport enthalten. Bild 10 zeigt das Funktionsdiagramm des Testaufbaus.

Aufbau

Man verbindet den 120-poligen Stecker am Schaltungsboard EVAL-CN0287-SDPZ mit dem Stecker CON A am Controller Board (SDP-B) EVAL-SDP-CB1Z. Mit einer Nylonschraube, die durch vorhandene Bohrungen geführt wird, befestigt man die beiden Boards.

Bei ausgeschalteter Stromversorgung schließt man eine 6-V-Stromversorgung an die Pins +6 V und GND am Board an. Falls verfügbar, kann ein 6-V-Steckernetzteil an den Barrel Stecker J2 am Board angeschlossen und statt der 6V-Stromversorgung verwendet werden.

Jetzt verbindet man das mit dem SDP-B Board mitgelieferte USB-Kabel mit dem PC. Das USB-Kabel sollte noch nicht an den Mini-USB Stecker am SDP-B Board angeschlossen werden.

Nun schaltet man die 6-V-Stromversorgung zur Versorgung des Evaluation Boards und des SDP Boards ein. Anschließend steckt man das Mini-USB Kabel in den Mini-USB Port am SDP-Board.

Test

Man startet die Evaluierungssoftware. Nachdem die USB-Kommunikation aufgebaut ist, kann das SDP-B Board genutzt werden, um Daten vom EVAL-CN0287-SDPZ Board zu senden, zu empfangen und zu erfassen. Bild 11 zeigt ein Foto des Evaluation Boards EVAL-CN0287-SDPZ, angeschlossen an das SDP-Board. Informationen über das SDP-B Board enthält der SDP-B User Guide. Informationen über den Testaufbau und die Kalibrierung und wie man die Evaluation-Software zum Erfassen von Daten nutzt, findet man im CN-0287 Software User Guide.

Schnittstellen für die Prototypenentwicklung

Das Evaluation Board EVAL-CN0287-SDPZ ist auf den Einsatz in Verbindung mit dem SDP-B Board EVAL-SDP-CB1Z abgestimmt. Jedoch kann jeder Mikroprozessor verwendet und über die SPI-Schnittstelle bzw. den PMOD Stecker J6 angeschlossen werden. Die Anschlussbelegung des PMOD Steckers findet man im Blockschaltbild des Evaluation Boards CN0287 im CN-0287 Design Support Package. Um einen anderen Controller mit dem Evaluation Board EVAL-CN0287-SDPZ nutzen zu können, muss Software eigenständig entwickelt werden.

* Willie Yue arbeitet als Core Application Engineer bei Analog Devices in Peking, China.

(ID:42496018)