Logo
16.10.2018

Artikel

Forscher wollen mit inhomogener Erwärmung den Schmiedeprozess verkürzen

Ein neues Verfahren soll zukünftig dafür sorgen, dass komplexe Vorformoperationen sich deutlich einfacher gestalten oder sogar ganz überflüssig werden. Wissenschaftler des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH) wollen damit den Schmiedeprozess verkürzen und ihn gleic...

lesen
Logo
16.10.2018

Artikel

Forscher wollen mit inhomogener Erwärmung den Schmiedeprozess verkürzen

Ein neues Verfahren soll zukünftig dafür sorgen, dass komplexe Vorformoperationen sich deutlich einfacher gestalten oder sogar ganz überflüssig werden. Wissenschaftler des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH) wollen damit den Schmiedeprozess verkürzen und ihn gleic...

lesen
Logo
23.08.2018

Artikel

Digitalisierung verkürzt Planungsprozess für Schmiedeteile

Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH forscht an einer Methode, die den Aufwand für die Planung der schrittweisen Umformung eines Schmiedeteils reduziert. Dabei digitalisieren die Forscher diese sogenannte Stadienplanung und sparen dadurch Zeit und Material...

lesen
Logo
23.08.2018

Artikel

Planungsprozess für Schmiedeteile verkürzen durch Digitalisierung

Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH forscht an einer Methode, die den Aufwand für die Planung der schrittweisen Umformung eines Schmiedeteils reduziert. Dabei digitalisieren die Forscher diese sogenannte Stadienplanung und sparen dadurch Zeit und Material...

lesen
Logo
21.08.2018

Artikel

Neues Mensch-Maschine-Konzept entwickelt

Weil fahrerlose Transportsysteme (FTS) regelmäßig menschliche Hilfe benötigen, arbeiten Wissenschaftler am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) an einer Schnittstelle, damit Mensch und Maschine erffizient zusammenarbeiten können. Aber sind fahrerlose Transportfahrze...

lesen
Logo
21.08.2018

Artikel

Neues Mensch-Maschine-Konzept entwickelt

Weil fahrerlose Transportsysteme (FTS) regelmäßig menschliche Hilfe benötigen, arbeiten Wissenschaftler am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) an einer Schnittstelle, damit Mensch und Maschine erffizient zusammenarbeiten können. Aber sind fahrerlose Transportfahrze...

lesen
Logo
18.04.2018

Artikel

Digitaler Planungsprozess für Schmiedeteile

Forscher arbeiten daran, die aufwendige Planung bei der Umformung von Schmiedeteilen zu vereinfachen. Dabei verfolgen sie den umgekehrten Weg – vom Bauteil zum Halbzeug.

lesen
Logo
16.04.2018

Artikel

Einfachere Fabrikplanung

Mittels Digitalisierung möchte das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) die Planung oder Umgestaltung eines Fabriklayouts vereinfachen und beschleunigen.

lesen
Logo
27.02.2018

Artikel

Diamantharte Carbonschichten für Schmiedegesenke

Wissenschaftler des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH) und des Instituts für Oberflächentechnik (IOT) der TU Braunschweig erforschen gemeinsam DLC-Schutzschichten, damit sich Schmiedewerkzeuge bei der Halbwarmumformung nicht so schnell abnutzen.

lesen
Logo
19.02.2018

Artikel

Blech- und Massivteile in einem Werkzeug bearbeiten

Mit dem Folgeverbund-Hybridschmieden wollen Forscher Blech- und Massivteile in einem einzigen Werkzeug vorbereiten, verbinden, umformen und nachbearbeiten.

lesen
Logo
19.02.2018

Artikel

Blech- und Massivteile in einem Werkzeug bearbeiten

Mit dem Folgeverbund-Hybridschmieden wollen Forscher Blech- und Massivteile in einem einzigen Werkzeug vorbereiten, verbinden, umformen und nachbearbeiten.

lesen
Logo
16.02.2018

Artikel

Den Durchblick in Sachen Industrie 4.0 behalten

Produktionen werden momentan von Industrie-4.0-Neuerungen überrannt. Wissenschaftler haben nun ein Software-Tool entwickelt, das vor allem kleinen und mittleren Unternehmen einen Überblick über die Technologien liefern und deren Potenziale aufzeigen soll.

lesen
Logo
06.02.2018

Artikel

Thermoelektrischer Generator läuft auf Calciumkobaltoxid-Beinen

Wissenschaftler aus Hannover entwickeln eine neuartige Stromversorgung, die ohne Kabel und Batterie auskommt. Basis ist ein thermoelektrischer Generator, der Energie aus der Umgebung gewinnt.

lesen
Logo
12.01.2018

Artikel

Fabrik-Layouts automatisch planen und bewerten

Fabriklayouts lassen sich künftig automatisch generieren und bewerten. Wissenschaftler der Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH in Hannover entwickeln derzeit ein Softwaretool, das Maschinen, Lagerflächen und Büroräume optimal anordnet.

lesen
Logo
12.01.2018

Artikel

Fabrik-Layouts automatisch planen und bewerten

Fabriklayouts lassen sich künftig automatisch generieren und bewerten. Wissenschaftler der Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH in Hannover entwickeln derzeit ein Softwaretool, das Maschinen, Lagerflächen und Büroräume optimal anordnet.

lesen
Logo
23.11.2017

Artikel

Massiv trifft Blech: Leichtbauteile für die Automobilindustrie schnell und günstig fertigen

Ein unkonventionelles Fertigungsverfahren für den automobilen Leichtbau haben Wissenschaftler am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH entwickelt. Mit dem sogenannten Folgeverbundhybridschmieden wollen sie Blech- und Massivteile in einem einzigen Werkzeug vorbe...

lesen
Logo
22.11.2017

Artikel

Gesenke für das Halbwarmschmieden haltbarer machen

Im Forschungsprojekt Halbwarm DLC-2 suchen Wissenschaftler nach einem Weg, Werkzeuge für die Stahlumformung mittels Halbwarmschmieden so gut wie möglich vor Abnutzung zu schützen und sie damit langlebiger und wirtschaftlicher zu machen. Dabei konzentrieren sie sich auf die Beschi...

lesen
Logo
22.11.2017

Artikel

Gesenke für das Halbwarmschmieden haltbarer machen

Im Forschungsprojekt Halbwarm DLC-2 suchen Wissenschaftler nach einem Weg, Werkzeuge für die Stahlumformung mittels Halbwarmschmieden so gut wie möglich vor Abnutzung zu schützen und sie damit langlebiger und wirtschaftlicher zu machen. Dabei konzentrieren sie sich auf die Beschi...

lesen
Logo
21.11.2017

Artikel

Wie Unternehmen in der Produktion Energie sparen können

Am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) findet im kommenden Jahr ein Praxisseminar zum Thema „Energiemanagement in der Produktion“ statt. Führungskräften sollen bei der eintägigen Veranstaltung Wege aufgezeigt werden, wie Unternehmen energieeffizient produzieren und...

lesen
Logo
09.11.2017

Artikel

Niedersachsen fördert Zentrum für Additive Fertigung mit 1,2 Mio. Euro

Niedersachsen Additiv soll mit 1,2 Mio. Euro die KMU in der Region an die Additive Fertigung heranführen. Erste Termine zur Weiterbildung stehen bereits fest.

lesen
Logo
20.09.2017

Artikel

Gesenkkonstruktion erlaubt Schmieden von Hinterschnitten

Schmiedeteile bieten hervorragende Eigenschaften, zum Beispiel für den Leichtbau, Hinterschnitte mussten jedoch bisher spanend eingebracht werden. Um diesen Prozessschritt einzusparen, haben Forscher ein neuartiges Schmiedegesenk entwickelt.

lesen
Logo
27.07.2017

Artikel

Digitaler Assistent schafft Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen

Die Digitalisierung hat oft einen schlechten Ruf: Es heißt, sie vernichte Arbeitsplätze. Schubs GmbH liefert den Gegenbeweis und schafft mit Digitalisierung Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung.

lesen
Logo
24.07.2017

Artikel

Weiterentwicklung autonomer Transportfahrzeuge

Automatischer Warentransport funktioniert nur dann automatisch, solange keine Störung auftritt. Sobald ein Fahrzeug beschädigt ist oder auf ein Hindernis stösst, muss der Mensch manuell eingreifen und den Fehler beheben. Forscher aus Hannover wollen das ändern und suchen nach Par...

lesen
Logo
19.07.2017

Artikel

Mini-Sensoren messen Verschleiß im Getriebe – ohne Kabel und Batterien

Fällt ein Schiffsgetriebe auf hoher See aus, kann das gefährlich für die Besatzung werden – und teuer für den Reeder. Deshalb werden kritische Bauteile regelmäßig ausgetauscht. Günstiger und sicherer wäre eine Fernüberwachung rund um die Uhr.

lesen
Logo
19.07.2017

Artikel

Fahrerlose Transportsysteme reagieren automatisch auf Störfälle

Wissenschaftler am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) haben im Forschungsprojekt „FTS-Expert“ ein System entwickelt, das fahrerlosen Transportfahrzeugen ermöglicht, automatisch auf Störungen zu reagieren. Derzeit suchen die Wissenschaftler nach Partnerunternehmen ...

lesen
Logo
19.07.2017

Artikel

Mini-Sensoren messen Verschleiß im Getriebe – ohne Kabel und Batterien

Fällt ein Schiffsgetriebe auf hoher See aus, kann das sehr gefährlich für die Besatzung werden – und teuer für den Reeder, der sein Schiff abschleppen lassen muss und die Fracht nicht pünktlich ans Ziel bringt. Deshalb werden kritische Bauteile regelmäßig ausgetauscht. Günstiger ...

lesen
Logo
26.06.2017

Artikel

Fahrerlose Transportfahrzeuge sollen bald automatisch auf Störungen reagieren

Automatischer Warentransport funktioniert nur dann automatisch, solange keine Störung auftritt. Sobald ein Fahrzeug beschädigt ist oder auf ein Hindernis stößt, muss der Mensch manuell eingreifen. Forscher aus Hannover wollen das ändern. Derzeit suchen die Wissenschaftler nach Pa...

lesen
Logo
26.06.2017

Artikel

Fahrerlose Transportfahrzeuge sollen bald automatisch auf Störungen reagieren

Automatischer Warentransport funktioniert nur dann automatisch, solange keine Störung auftritt. Sobald ein Fahrzeug beschädigt ist oder auf ein Hindernis stößt, muss der Mensch manuell eingreifen. Forscher aus Hannover wollen das ändern. Derzeit suchen die Wissenschaftler nach Pa...

lesen
Logo
07.06.2017

Artikel

Lohnen sich nachhaltige Logistik und Produktion?

Forscher am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) untersuchen im Projekt „Ökologwi“, wie Unternehmen die Umwelt schonen und gleichzeitig Kosten sparen können. Um ein für die Praxis taugliches Optimierungsmodell erarbeiten zu können, sucht das Institut noch Projektpar...

lesen
Logo
07.06.2017

Artikel

Lohnen sich nachhaltige Logistik und Produktion?

Forscher am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) untersuchen im Projekt „Ökologwi“, wie Unternehmen die Umwelt schonen und gleichzeitig Kosten sparen können. Um ein für die Praxis taugliches Optimierungsmodell erarbeiten zu können, sucht das Institut noch Projektpar...

lesen
Logo
01.06.2017

Artikel

Fabrikoptimierung per Drohne

Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) arbeitet an der Entwicklung einer Drohne, die Fabriklayouts automatisch erfassen kann. Durch die Ausmessung von Maschinen, Lagerflächen und Wege soll sie künftig in der Lage sein, innerhalb weniger Stunden ein 3D-Modell einer...

lesen
Logo
18.05.2017

Artikel

Neues Werkzeug ermöglicht Hinterschnitte

Ein Werkzeug, das bislang unmögliche Geometrien warm schmieden kann, hat das IPH auf der Hannover Messe vorgestellt. Damit lassen sich bereits während des Schmiedens sogenannte Hinterschnitte einbringen – beispielsweise die Kolbenbolzen-Bohrung bei Motorkolben.

lesen
Logo
12.05.2017

Artikel

Gesunde Körperhaltung in der Montage

Wissenschaftler des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH) entwickeln im Rahmen des Forschungsprojekts Work-Cam ein 3D-Kamerasystem, das in der Lage sein soll, Bewegungsabläufe von Monteuren in Echtzeit zu erfassen und zu bewerten. Mitarbeiter sollen ein direktes Fee...

lesen
Logo
12.05.2017

Artikel

Gesunde Körperhaltung in der Montage

Wissenschaftler des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH) entwickeln im Rahmen des Forschungsprojekts Work-Cam ein 3D-Kamerasystem, das in der Lage sein soll, Bewegungsabläufe von Monteuren in Echtzeit zu erfassen und zu bewerten. Mitarbeiter sollen ein direktes Fee...

lesen
Logo
02.05.2017

Artikel

Miniatur-Sensoren sollen Verschleiß im Schiffsgetriebe messen – drahtlos und energieautark

Das IPH entwickelt gemeinsam mit Partnern ein sogenanntes Condition-Monitoring-System für Schiffsgetriebe. Das Besondere: Das System funktioniert kabellos und ohne Batterien, die nötige Energie generiert es aus der Umgebung. Mit dem System sollen die Getriebe aus der Ferne überwa...

lesen
Logo
11.04.2017

Artikel

Schmieden von Hinterschnitten erstmals ermöglicht

Ein Werkzeug, das bislang unmögliche Geometrien warm schmieden kann, stellt das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) bei der Hannover Messe vom 24. bis 28. April 2017 vor. Damit lassen sich bereits während des Schmiedens Hinterschnitte einbringen – beispielsweise di...

lesen
Logo
03.02.2017

Artikel

Fernüberwachung von Schiffsgetrieben

Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) entwickelt im Forschungsprojekt „Co-Mo-Gear – Condition Monitoring of Marine Gearboxes“ ein kabel- und batterielos betriebenes Condition-Monitoring-System für Schiffsgetriebe. Durch Fernüberwachung mit Miniatursensoren sollen...

lesen
Logo
02.02.2017

Artikel

Umformung von laserstrahlgelöteten Hybridrohren aus Aluminium und Stahl

Forscher des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH) und des Laser Zentrum Hannover (LZH) haben Tailored Hybrid Tubes geschaffen, die sich im Innenhochdruckverfahren umformen lassen. Stahl und Aluminium wurden mittels Laserlöten verbunden.

lesen
Logo
25.01.2017

Artikel

Getriebeausfälle bei Ozeanriesen verhindern

Fällt bei Öltankern auf See das Getriebe aus, kann das verheerende Folgen haben – für Besatzung und Ladung. Auch manövrierunfähige Containerschiffe können hohe Schäden verursachen. Eine vom IPH entwickelte Fernüberwachung für die Getriebe dieser Ozeanriesen soll deren Ausfälle ve...

lesen
Logo
16.01.2017

Artikel

Geringere Kontaktzeit senkt Werkzeugverschleiß beim Schmieden

Die Herstellung von Langteilen wie Kurbelwellen erfolgt meist in mehreren Umformschritten und mit überschüssigem Materialeinsatz. Mittels mehrdirektionaler Umformung können diese Schmiede­bauteile effizienter hergestellt werden. Im Folgenden werden die Ergebnisse der Untersuchung...

lesen