Suchen

Internet of Things IPCs jetzt mit Azure-Zertifikat

| Redakteur: Gerd Kucera

Firmen zum Thema

(Bild: TL Electronic)

Zwei IPC-Lösungen von TL Electronic sind jetzt Microsoft Azure zertifiziert. Dadurch lassen sich sowohl die robusten Tablets der Serie M101 als auch die IoT-Gateway-Familie EAC Mini in das Cloud-Ökosystem integrieren. Konkret profitieren Anwender von einer ganzen Reihe an Angeboten innerhalb des Azure-Internet-of-Things-Programms und können z.B. flexible und automatische Dienste sowie Anwendungen nutzen, Ressourcen komfortabel verwalten oder die Cloud-Umgebung für die Entwicklung, den Betrieb und die Verwaltung eigener Applikationen verwenden. Beide Edge-Computing-Lösungen M101 und EAC Mini lassen sich in bestehende Industrie- oder Logistik-Umgebungen integrieren und für hybride Konzepte mit skalierbaren Rechnerressourcen nutzen. Als robuste Vehicle Mounted Computer z.B. für Flurförderfahrzeuge oder als mobile Logistic-Edge-Device lässt sich das 10,1-Zoll-Display (26 cm) auch im Handschuh-, Regen- oder Touchpen-Modus bequem bedienen. Die skalierbare Serie EAC Mini präsentiert sich als IoT-Gateway mit einer handtellergroßen Grundfläche von 100 mm × 70 mm.

(ID:46410664)