IoT und Edge Computing: mehr Fachwissen

Mit Windows 10 IoT schnell und einfach KI-Anwendungen am IoT-Edge einsetzen

[Gesponsert]

Mit Windows 10 IoT schnell und einfach KI-Anwendungen am IoT-Edge einsetzen

Schnell zur Intelligent Edge: Mit direkt ins Betriebssystem integriertem Machine Learning und einer engen Vernetzung zur Azure Cloud bringt Windows 10 IoT künstliche Intelligenz in IoT-Anwendungen. lesen

Microsoft vereinfacht die Entwicklung intelligenter Edge-Devices und Roboter mit IoT-Konnektivität

Microsoft vereinfacht die Entwicklung intelligenter Edge-Devices und Roboter mit IoT-Konnektivität

Bei Microsoft will die Entwicklung intelligenter Geräte fürs Internet of Things (IoT) vereinfachen. Dazu werden Windows Server 2019, Windows 10 IoT und Azure IoT Edge signifikant erweitert. Zudem wird das quelloffene Roboter-Betriebssystem ROS enger in Windows 10 integriert. lesen

Wird der MWC zur IoT-Messe?

Wird der MWC zur IoT-Messe?

Die neue Marke „MWC19 Barcelona“ hat die Brand „Mobile World Congress“ ersetzt. Der Veranstalter GSMA wollte damit zeigen, dass der MWC kein reines Mobile Event mehr ist. IoT, KI und Security spielen eine immer stärkere Rolle. Wird der MWC damit zur Konkurrenz zum IoT Solutions World Congress (IoTSWC)? Wir ziehen den Vergleich. lesen

Das sind die IoT-Highlights auf der Embedded World 2019

Das sind die IoT-Highlights auf der Embedded World 2019

Produkte und Lösungen rund um das Internet der Dinge stehen im Fokus, wenn sich die Embedded-Branche Ende Februar in Nürnberg trifft. Wir stellen einige Highlights vor. lesen

KI-basierte Messverfahren für hochautomatisierte Stromnetze

KI-basierte Messverfahren für hochautomatisierte Stromnetze

Für den komplexen Betrieb der Stromnetze wird immer mehr auf hochauflösende Sensorik und große Datenmengen zurückgegriffen. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) können diese Daten nicht nur deutlich verkleinert, sondern auch zur automatisierten Anomalie- und Fehlererkennung im Netzbetrieb verwendet werden. lesen

IoT-Start-ups gesucht: Neues Gründerzentrum fördert innovative IT-Security-Ideen

IoT-Start-ups gesucht: Neues Gründerzentrum fördert innovative IT-Security-Ideen

Ein neues, von der IAR Systems Group gefördertes Gründerzentrum im schwedischen Stockholm will innovativen, im Bereich IoT-Security aktiven jungen Firmen unter die Arme greifen – nicht ganz uneigennützig. lesen

Industrie 4.0 und IoT: 15 Startups aus Israel

Industrie 4.0 und IoT: 15 Startups aus Israel

Das Silicon Valley des Nahen Ostens: Israels Tech-Szene gilt als erstklassig; nirgendwo anders gibt es gemessen an der Einwohnerzahl so viele Startups – und das aus sämtlichen Branchen. Ein Überblick aus dem Bereich Industrie 4.0 und IoT. lesen

Skalierbare Hard- und Softwareplattform als Wachstumschance

Skalierbare Hard- und Softwareplattform als Wachstumschance

Künftig steht bei Sensor- und Automatisierungsspezialist Jumo eine Hard- und Softwareplattform im Mittelpunkt, auf die künftige Produktgenerationen aufbauen sollen. Sie ist ein Baustein für die Neuausrichtung des Unternehmens. lesen

Fünf Stolpersteine, die es bei der Einführung von IIoT zu beachten gilt

Fünf Stolpersteine, die es bei der Einführung von IIoT zu beachten gilt

Immer mehr industrielle Anwender beschäftigen sich mit der Digitalisierung ihrer Fertigung. Aller Anfang ist schwer, schließlich gibt es kein Patentrezept. Aber: Es gibt fünf große Stolpersteine, die Sie bei der Einführung des Industrial Internet of Things – kurz IIoT – vermeiden sollten. lesen

Endgeräte sicher mit der Cloud verbinden

Endgeräte sicher mit der Cloud verbinden

Zur Anbindung eines Mikrocontrollers an die Cloud gibt es mehrere Verfahren. Spezialisierte Entwicklungskits helfen, die Security- Anforderungen in den Griff zu bekommen. lesen

LoRa sicherer machen: Erste Ende-zu-Ende-Lösung für Schlüsselbereitstellung

LoRa sicherer machen: Erste Ende-zu-Ende-Lösung für Schlüsselbereitstellung

Eine sichere, vertrauenswürdige und leicht zu verwaltende Authentifizierung von LoRaWAN-Geräten versprechen Microchip und Partner The Things Industrie. Dazu haben sie die nach eigenen Angaben erste Ende-zu-Ende-Sicherheitslösung der Branche für die IoT-Technik entwickelt. lesen

Energieeffiziente Geräte für das Internet of Things entwickeln

Energieeffiziente Geräte für das Internet of Things entwickeln

Die rasante Verbreitung von IoT-Geräten hat auch eine dunkle Seite: Der Gesamtenergiebedarf für die praktischen Services nimmt drastisch zu. Eine hohe Energieeffizienz wird daher immer wichtiger. lesen

Wann kommt denn nun die Blockchain-Revolution?

Wann kommt denn nun die Blockchain-Revolution?

Die Blockchain werde 2018 das Internet der Dinge revolutionieren, hieß es seitens des eco Verbands im Dezember 2017. Von Revolution konnte aber bislang noch keine Rede sein. Im Interview zu Stand und Prognosen der Technologie geben Stephan Zimprich vom eco Verband und Karl-Heinz Land von der Beratungsagentur neuland nähere Auskunft. lesen

Hardware-Security für Industrie-4.0

Hardware-Security für Industrie-4.0

Das Vernetzen von bislang nicht angebundenen Geräten kann Schwachstellen in modernen Produktionsanlagen öffnen. Hardware- Anker am Edge erlauben durchgängige Security ab der Datenquelle. lesen

MQTT-SN: Schlanke Alternative für weltweite IoT-Konnektivität

MQTT-SN: Schlanke Alternative für weltweite IoT-Konnektivität

Das schlanke MQTT-SN-Protokoll des weit verbreiteten GSM-Mobilfunkstandards ermöglicht IoT-Konnektivität ohne mobiles Internet und 5G. lesen

Predictive Maintenance: So überwachen Sensoren Windkraftanlagen in Echtzeit

Predictive Maintenance: So überwachen Sensoren Windkraftanlagen in Echtzeit

Blitzschläge, defekte Rotorblätter oder Turmbewegungen: Windkraftanlagen müssen permanent in Echtzeit überwacht werden. Predictive Maintenance auf Basis präziser Sensorik spielt dabei eine wichtige Rolle. Sie gewährleistet nicht nur ein rechtzeitiges Abschalten, sondern kann auch die Kosten für Wartung und Instandhaltung reduzieren. lesen

Automatisiertes Messen und Testen erfordert ein grundlegendes Umdenken

Automatisiertes Messen und Testen erfordert ein grundlegendes Umdenken

5G, autonome Fahrzeuge oder das IoT erfordern beim automatisierten Messen und Testen ein grundlegendes Umdenken. Rahman Jamal von National Instruments erklärt im Interview, was bereits heute möglich ist und wie sich Unternehmen künftig aufstellen müssen. lesen

Siemens MindSphere ab sofort auf Microsoft Azure offiziell verfügbar

Siemens MindSphere ab sofort auf Microsoft Azure offiziell verfügbar

Seit dem 15. Januar ist MindSphere, das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem von Siemens, offiziell sowohl auf Microsoft Azure als auch auf Amazon Web Services (AWS) verfügbar. lesen

Neuer Funkstandard HiFlecs für die Industrie soll 5G ergänzen

Neuer Funkstandard HiFlecs für die Industrie soll 5G ergänzen

Forscher arbeiten an einem neuen Mobilfunkstandard, der 5G ergänzen soll. Vorteil von HiFlecs: Unternehmen sollen damit private Netze aufbauen können. Die Daten bleiben im Unternehmen, Gebühren für externe Provider fallen nicht an. lesen

CES: Bosch will führende Rolle im Bereich IoT einnehmen

CES: Bosch will führende Rolle im Bereich IoT einnehmen

Bosch strebt eine weltweit führende Rolle bei vernetzten Lösungen für das IoT sowie im Bereich KI an und baut die Entwicklung von autonom fahrenden Autos weiter aus. Nach Umbaumaßnahmen und Stellenabbau im Bereich Antriebstechnik 2018 präsentiert sich Bosch auf der CES mit neuen Projekten. lesen

Karriere

FAULHABER Antriebssysteme

Gruppenleiter (m/w/d) Prüfplanung

Leiten der Gruppe Prüf­planung Positionieren der Prüf­planung als Unter­stüt­zung für die Waren­ein­gangs­prüfung und Produktion Festlegen kritischer Prüf­merk­male und deren Grenz­werte Enges Kooperieren mit den QM- und Ent­wick­lungs­bereichen Weiterentwickeln der Prüf­planung als ein interner Dienst­leister

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Mitarbeiter (m/w/d) Ausbau und Pflege Produktkonfiguratoren

Sie bauen eine Konfigurations-/ Produktlogik mittels K-Build oder CPQ-Studio auf Sie erarbeiten Regeln für die Produktkonfiguration Zusätzlich setzen Sie die erarbeiteten Regeln in digitale Tools um und überprüfen diese anhand von Beispielkonfigurationen Sie beraten zum Konfigurator und beheben Fehler mittels Anwenderkontakten und Technischem Support

Intermas-Elcom GmbH

Technischer Betriebswirt (m/w) als Sachbearbeiter/in im Vertriebsinnendienst

Technischer Betriebswirt (m/w) als Sachbearbeiter/in im Vertriebsinnendienst. Ihre Aufgaben: ...

Firmen stellen vor: Produkte

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

SMD Schablonen

Leiterplatte und SMD Schablone aus einer Hand! Einfacher geht’s nicht: als besonderen Service bietet Würth Elektronik die Option, ...

kabeltronik Arthur Volland GmbH

UL/cUL approbierte Schaltlitzen Style 11029 - FRNC

UL/cUL – approbierte Schaltlitzen in halogenfreier / flammwidriger (FRNC) Ausführung. ...

Firmen laden ein: Events

TRILUX GmbH & Co. KG

eltefa

20. Fachmesse für Elektrotechnik und Elektronik

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

emv 2019

Vom 19. - 21.03.2019 bietet die EMV in Stuttgart, Europas bedeutendste Fachmesse in Kombination mit Workshops, ...

MicroConsult Microelectronics Consulting & Training GmbH

Embedded C++: Objektorientierte Programmierung für Mikrocontroller mit C++/EC++ und UML

Sie kennen nach dem EC++ Workshop die Möglichkeiten, die ein objektorientierter Ansatz bietet, ...

Firmen stellen vor: News

GS YUASA Battery Germany GmbH

Zertifizierung nach ISO 9001:2015 erhalten

Die GS YUASA Battery Germany GmbH hat jetzt die Zertifizierung des Unternehmens nach ISO 9001:2015 erhalten, ...

FAULHABER Antriebssysteme

FAULHABER setzt auf eine starke Automatisierung und die Synchronisation

2019 lautet das Leitthema der HANNOVER MESSE „Integrated Industry - Industrial Intelligence“. ...