Suchen

Qseven IoT-Entwicklungskit für schnelles Prototyping

| Redakteur: Holger Heller

Firmen zum Thema

(Bild: VBM-Archiv)

Mit dem Qseven IoT Development Kit vereinfacht congatec den Einstieg in IoT-Anwendungen. Neben dem Qseven Computer-on-Module mit aktuellem Intel Atom-Prozessor, einem kompakten IoT Carrier-Board und einem 7" LVDS Single Touch Display mit LED Backlight, sind ein AC-Netzteil und eine 802.11 WLAN Antenne samt IOT Windriver Linux Image auf einem USB-Stick im Kit enthalten. Das Kit ermöglicht den Aufbau eines IoT-Demosystems innerhalb weniger Minuten.

Zum Einsatz kommt congatecs Qseven COM auf Basis des Intel Atom E3827 (XM Cache, 1,6 GHz, XW TDP). Das Modul ist mit 2 GB DDR3L-Speicher sowie bis zu 16 GB eMMC 4,5 als Massenspeicher bestückt. Die native USB-3.0-Unterstützung sorgt für eine schnelle Datenübertragung bei geringem Energieverbrauch. Insgesamt werden sechs USB 2.0 Ports bereitgestellt, wovon einer als USB 3.0 Superspeed ausgeführt ist. Drei PCI Express 2.0 Lanes und zwei SATA Schnittstellen mit bis zu 6 Gb/s ermöglichen schnelle und flexible Systemerweiterungen. Der Intel i210 Gigabit Ethernet-Controller sorgt für Softwarekompatibilität.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43235563)