Suchen

Integrierte Montage als Alternative zu Standard-Fertigungsmodellen

Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

Chomerics hat den Umfang ihrer integrierten Montage­dienstleistungen für Anwender von polymerbasierten EMI-Abschirmlösungen, thermischen Schnittstellenmaterialien und geschirmten optischen Display-Lösungen erweitert, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden.

Firmen zum Thema

(Bild: Parker Chromerics)

Aufgrund der vereinfachten Lieferkette, Effizienz durch schlanke Produktion, hohen Qualität und der Eliminierung von Produktionsrisiken und unwirtschaftlichen Prozessen, die mit dem Einsatz komplexer Materialien verbunden sein können, genießt der integrierte Montageservice von Parker Chomerics bei einigen der weltweit größten Hersteller aus der Automobil-, Militär- und Luftfahrt-, Verbraucher- und Industrieausrüstungsbranche einen hohen Stellenwert.

Der Chomerics-Service ist eine Alternative zum Standard-Fertigungsmodell, bei dem ein OEM hochentwickelte Materialien wie Wärmeleitpasten, vorgeformte/ extrudierte/ Form-In-Place-Dichtungen oder speziell konstruierte Kunststoffgehäuse beschafft, die entsprechenden Produktionsanlagen installiert und die gesamte Einheit im eigenen Werk produziert.

Der integrierte Montageservice von Chomerics ersetzt diese Vorgänge. Stattdessen sorgt Chomerics für die Vormontage bzw. Applikation seiner Produkte in ein Gehäuse, eine Kühlkörperbaugruppe oder ein Substrat und liefert ein kundenspezifisches Produkt oder Subsystem gemäß Kundenspezifikation. Das Subsystem umfasst die speziellen Materialien, für die Chomerics bekannt ist, wie technische Kunststoffe, Compounds und Beschichtungen, von denen einige eine spezielle Verarbeitung erfordern, um Qualität und Funktionalität zu gewährleisten.

Durch die Partnerschaft mit Chomerics zur Herstellung einer fertigen Baugruppe können OEMs:

  • von der umfassenden technischen Kompetenz von Chomerics beim Dispensieren und Aushärten von anspruchsvollen Materialien wie Form-in-Place-Dichtungen, Einkomponenten-Gel und elektrisch leitfähigen Kunststoffen profitieren,
  • den komplexen Materialbedarf von Dutzenden von Teilen auf eine einzige Lagereinheit (SKU) reduzieren,
  • die Größe des Inventars reduzieren und eine Ebene der Lagerbestandsverwaltung eliminieren.

Kunden können von überall auf der Welt eine Baugruppe einschließlich EMV-Abschirmlösungen und TIMs entwerfen und diese dann je nach Anforderungen in Zusammenarbeit mit Chomerics entweder in Nordamerika, Europa oder Asien zu montieren.

Keith McDonald, internationaler Verkaufsdirektor von Chomerics, sagte: „Die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen bedeutet heute, dass OEMs ständig nach Möglichkeiten suchen, den Prozess der Markteinführung eines gefertigten Produkts zu rationalisieren. Durch die Übergabe der Produktion einer Unterbaugruppe an Chomerics reduzieren sie einen Teil ihrer Stückliste auf eine einzige Artikelnummer und profitieren von der garantierten Verarbeitungsqualität durch Chomerics. Und weil Chomerics ein integriertes globales Unternehmen ist, steht unser Produktionsservice in der Nähe der Produktionsanlagen unserer Kunden zur Verfügung, ganz gleich wo auf der Welt die Unterbaugruppe entwickelt wurde.“

(ID:45272906)