Logo
04.12.2019

Artikel

Industrieroboter eingesetzt als Werkzeugmaschine

Am Beispiel des inkrementellen Umformens zeigen Forscher des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb IWF der TU Berlin sowie des Lehrstuhls für Konstruktion und Fertigung KUF der BTU Cottbus-Senftenberg, wie der Industrieroboter als Werkzeugmaschine zum Einsatz kommen k...

lesen
Logo
29.07.2019

Artikel

Kontinuierliche Z-Faltung steigert Batteriezellenproduktion um 150 Prozent

Lithium-Ionen-Akkus sind teuer in der Herstellung – doch jetzt hat die TU Berlin ein effizienteres Verfahren entwickelt, das eine Durchsatzsteigerung um 150 Prozent ermöglichen soll.

lesen
Logo
25.07.2019

Artikel

Kontinuierliche Z-Faltung steigert Batteriezellenproduktion um 150 Prozent

Lithium-Ionen-Akkus sind teuer in der Herstellung – doch jetzt hat die TU Berlin ein effizienteres Verfahren entwickelt, das eine Durchsatzsteigerung um 150 Prozent ermöglichen soll.

lesen
Logo
25.07.2019

Artikel

Batteriezellen um 150 Prozent effizienter herstellen

Lithium-Ionen-Akkus sind teuer in der Herstellung – doch jetzt hat die TU Berlin ein effizienteres Verfahren entwickelt, das eine Durchsatzsteigerung um 150 Prozent ermöglichen soll.

lesen
Logo
07.09.2016

Artikel

Neue Technologien für die interventionelle Therapie

Innovationen müssen dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Damit dies auch passiert, bietet ein interdisziplinäres Team aus Forschern des Fraunhofer IKP und Ärzten der Berliner Charité einen „Technologietag Medizintechnik“ für Hersteller medizintechnischer Produkte an.

lesen
Logo
30.08.2013

Artikel

Intuitive Roboterprogrammierung mit mobilen Endgeräten

Durch die Nutzung natürlicher Kommunikation wie Sprache und Gesten wird die Roboterprogrammierung interaktiv. Roboterprogramme lassen sich nicht nur durch Vormachen im dreidimensionalen Raum einfach und schnell definieren, auch die Simulation wird mobil. Tablet und intelligente A...

lesen
Logo
30.08.2013

Artikel

Intuitive Roboterprogrammierung mit mobilen Endgeräten

Durch die Nutzung natürlicher Kommunikation wie Sprache und Gesten wird die Roboterprogrammierung interaktiv. Roboterprogramme lassen sich nicht nur durch Vormachen im dreidimensionalen Raum einfach und schnell definieren, auch die Simulation wird mobil. Tablet und intelligente A...

lesen
Logo
30.01.2012

Artikel

CFK minimieren thermische Verlagerungen im Hauptspindelsystem von Werkzeugmaschinen

Kohlefaserverstärkte Kunststoffe (CFK) werden heute in der Luft- und Raumfahrt oder dem Fahrzeugbau eingesetzt. Das bemerkenswerte Materialverhalten birgt aber auch ein hohes Potenzial zur Kompensation von thermisch bedingten Problemen an Werkzeugmaschinenkomponenten.

lesen
Logo
08.10.2010

Artikel

Zukunft technischer Keramik bleibt von der Hartbearbeitung abhängig

Die Markterschließung des Werkstoffs Keramik für technische Produkte hängt vor allem von den Fortschritten in der Keramikbearbeitung ab, zum Beispiel von der Etablierung endkonturnaher Formgebungsverfahren. Der wichtigste Wertschöpfungsprozess bleibt jedoch die Hartbearbeitung, d...

lesen
Logo
08.10.2010

Artikel

Zukunft technischer Keramik bleibt von der Hartbearbeitung abhängig

Eine verstärkte Anwendung technischer Keramik hängt vor allem von den Fortschritten in der Bearbeitung ab, zum Beispiel von der Etablierung endkonturnaher Formgebungsverfahren. Der wichtigste Wertschöpfungsprozess bleibt jedoch die Hartbearbeitung, deren Verfahrsspektrum bei Vers...

lesen
Logo
22.08.2008

Artikel

Mikroschaftfräser für anspruchsvolle Bearbeitungsaufgaben

Die Verwendung von Schaftfräsern aus Hartmetall mit kleinsten Durchmessern, der so genannten Mikroschaftfräser, hat die Bewährungsprobe in der industriellen Praxis bestanden. Allerdings bergen die unterschiedlichen Bearbeitungsaufgaben Besonderheiten in sich. Die Auswahl eines We...

lesen
Logo
22.08.2008

Artikel

Mikroschaftfräser für anspruchsvolle Bearbeitungsaufgaben

Die Verwendung von Schaftfräsern aus Hartmetall mit kleinsten Durchmessern, der so genannten Mikroschaftfräser, hat die Bewährungsprobe in der industriellen Praxis bestanden. Allerdings bergen die unterschiedlichen Bearbeitungsaufgaben Besonderheiten in sich. Die Auswahl eines We...

lesen
Logo
19.09.2007

Artikel

Werkzeugmaschinentür ebnet Zugang zum Kunden

Nico und IWF haben langen Taktzeiten den Kampf angesagt. Einen Ansatz zur Taktzeitoptimierung sieht man in der Entwicklung und Konstruktion einer schnell öffnenden Werkzeugmaschinentür. Die Bestätigung dazu lieferte eine Umfrage des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetri...

lesen
Logo
04.04.2007

Artikel

Mikrofunkenerosion ergänzt Verfahren zur Mikrostrukturierung von Formen

Die Mikrofunkenerosion ist eine wirtschaftlich und technisch sinnvolle Ergänzung zu den heutigen Verfahren zur Mikrostrukturierung. Insbesondere beim Herstellen von Abformwerkzeugen aus verschleißfesten Werkstoffen erschließen die neuartigen Verfahren neue Anwendungsfelder. Mit d...

lesen
Logo
04.04.2007

Artikel

Mikrofunkenerosion ergänzt Verfahren zur Mikrostrukturierung von Formen

Die Mikrofunkenerosion ist eine wirtschaftlich und technisch sinnvolle Ergänzung zu den heutigen Verfahren zur Mikrostrukturierung. Insbesondere beim Herstellen von Abformwerkzeugen aus verschleißfesten Werkstoffen erschließen die neuartigen Verfahren neue Anwendungsfelder. Mit d...

lesen