Halbleiterunternehmen Inova Semiconductors als Innovationsführer gewürdigt

Redakteur: Johann Wiesböck

Das F.A.Z.-Institut zählt Inova Semiconductors in seiner aktuellen Studie „Deutschlands digitale Innovationsführer 2020“ zu den führenden Innovationstreibern. Das Münchner Unternehmen befindet sich dabei in bester Halbleitergesellschaft.

Firmen zum Thema

Robert Kraus: Der CEO von Inova Semiconductors ist stolz auf die Innovationskraft seines Unternehmens, die schon in einigen Wettbewerben Anerkennung fand.
Robert Kraus: Der CEO von Inova Semiconductors ist stolz auf die Innovationskraft seines Unternehmens, die schon in einigen Wettbewerben Anerkennung fand.
(Bild: Inova Semiconductors)

Im globalen Innovationswettbewerb ist Deutschland mit weltbekannten Unternehmen, aber auch mit „Hidden Champions“ vertreten. Gerade in der aktuellen Krise können innovative und digital entsprechend aufgestellte Unternehmen bestehen und sind für die Zukunft gerüstet. Der Report „Deutschlands digitale Innovationsführer 2020“ bietet einen aktuellen, differenzierten und umfassenden Überblick der deutschen digitalen Innovationsführer. Für die Studie haben das F.A.Z.-Institut und das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung mit der Prognos AG als Wissenschaftspartner zusammengearbeitet. Als ein Ergebnis der Studie zeichnete das F.A.Z.-Institut – eine Tochtergesellschaft der Frankfurter Allgemeinen Zeitung – Inova Semiconductors mit dem Zertifikat „Deutschlands Innovationsführer“ aus.

Basis für die Analyse waren die Patentierungstätigkeiten der Unternehmen und Forschungseinrichtungen anhand von Daten der EPO Worldwide Patent Statistical Database (PATSTAT) des Europäischen Patentamtes. Patente ermöglichen einen weitreichenden Einblick in die Forschungstätigkeiten von Unternehmen, wie dies von keiner anderen Datenquelle geleistet werden kann. Innovativität und Führerschaft der Unternehmen in Deutschland werden durch zwei Metriken erhoben: Führerschaft – wie stark beeinflusst eine Erfindung andere Erfindungen? und Neuigkeit / Innovativität der Erfindung – wie stark kann sich eine Erfindung von den bisherigen Erfindungen abgrenzen.

„Die Auszeichnung durch das F.A.Z.-Institut als ein digitaler Innovationsführer in Deutschland freut uns sehr und würdigt insbesondere unsere Entwicklungsleistungen im Bereich der Gigabit/s-Kommunikation und der Digitalisierung des Lichts im Automobilbereich,“ sagte Robert Kraus, CEO von Inova Semiconductors. „Mit unseren APIX- und ISELED-Lösungen waren und sind wir Pioniere bei der Einführung innovativer Technologien, die unseren Kunden neue Möglichkeiten eröffnen und Mehrwert bieten.“

Für die Studie wurden 150.000 weltweite und in Deutschland tätige Unternehmen untersucht und davon 485 Unternehmen als Innovationsführer identifiziert. Neben Innova Semiconductors wurden weitere bekannte Halbleiterunternehmen ausgezeichnet, darunter AMD, ARM, Analog Devices, Atmel, Cypress, Dialog, Infineon, Intel, NXP, TI und Xilinx.

Der Wettbewerb gibt kein einfaches generelles Ranking wieder, sondern unterscheidet zwischen Technologiefeldern, was die Vergleichbarkeit erhöht. Daher wurden für insgesamt 389 Technologiefelder wie Audio-Vision, Control oder Digital-Communication Innovationsführer ermittelt. Inova Semiconductors wurde im Bereich „Digital Communication/High-Speed Networks“ für seine Innovationskraft gewürdigt.

 

Hintergrund: Inova Semiconductors GmbH ist ein Fabless-Halbleiterunternehmen mit Firmensitz in München. Das Unternehmen wurde 1999 von Robert Kraus gegründet und ist spezialisiert auf leistungsstarke ICs für die serielle Datenkommunikation mit Gigabit/s-Datenraten. Neben den erfolgreichen und in hohen Stückzahlen – über 150 Millionen – ausgelieferten APIX(Automotive Pixel Link)-Produkten, die bereits in der dritten Generation verfügbar sind, hat Inova die ISELED-Technologie im Jahre 2016 entwickelt und liefert bereits erste Produkte. Die Halbleiter-Produkte von Inova werden von führenden Halbleiter-Herstellern (Foundries) in Asien produziert und über ein weltweites Vertriebsnetzwerk vermarktet.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:47063113)