BICCnet Rückblick Innovationsforum „Embedded Smart Systems 2013“

Redakteur: Holger Heller

Mehr als 150 Teilnehmer informierten sich auf dem BICCnet Innovation Forum am 18. April 2013 über Smart Systems – Verbünde aus vernetzten Embedded-Systemen. Bewährt hat sich der Mix aus Vorträgen, Networking und Fachausstellung.

Anbieter zum Thema

Innovation Forum "SMART SYSTEMS Embedded" 2013: Exponat E-Smart
Innovation Forum "SMART SYSTEMS Embedded" 2013: Exponat E-Smart
(Bild: BICCnet)

Das Innovation Forum des BICCnet hat sich im Laufe der Jahre als Thementreiber etabliert. Kern des Forums sind weiterhin die Fachvorträge, wobei drei parallele Tracks jedem Teilnehmer erlaubten, das für ihn spannendste Thema auszusuchen. Die Fach-Ausstellung im Forum (17 Aussteller) fand beim Publikum guten Anklang und trug dazu bei, Informationen zwischen den Ausstellern und Teilnehmern auszutauschen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Durch die gemischte Zusammensetzung der Teilnehmer (v.a. kleinere und mittlere Unternehmer, Techniker aus Großunternehmen, Wissenschaftler von Universitäten und Forschungseinrichtungen) wurden neue Themen erörtert.

Thematisch standen Smart Systems im Fokus: Vernetzte Embedded-Systeme. Tenor auf den Podien war dabei, dass Lösungen künftig noch viel mehr von der Kundenseite her bedacht werden müssen. Als größtes Innovationshinderniss wurde die fehlende Standardisierung auf der Daten- und Hardware-Ebene identifiziert. Die Fortentwicklung der Hardware-Fähigkeiten ist weiterhin zentral.

BICCnet – Bavarian Information and Communication Technology Cluster

BICCnet unterstützt bayerische IT-Unternehmen bei der Umsetzung marktfähiger und marktnaher Innovationen. Es dient der Wachstumssicherung der Informations- & Kommunikationstechnologie in Bayern. Als offizielles Clusterbüro ist es initiiert vom bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie.

Einen Anstoß zur Netzwerkbildung zwischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, aber auch Dienstleistern und Kapitalgebern will der Freistaat Bayern mit der Cluster-Offensive Bayern geben. In 19 für die bayerische Wirtschaft besonders bedeutenden Branchen und Kompetenzfeldern soll die Netzwerkbildung vorangetrieben werden, die zu einem sich selbst organisierenden und offenen Strukturprozess führen soll.

(ID:39305640)