Server

Industrie-Server für zwei Xeon-E5-CPUs und sechs freien Slots

| Redakteur: Margit Kuther

Infinity S4-408-MBC612_Server für zwei Intel-Xeon-E5-CPUs mit bis zu 12 Cores.
Infinity S4-408-MBC612_Server für zwei Intel-Xeon-E5-CPUs mit bis zu 12 Cores. (Bild: MSC Technologies)

MSC Technologies präsentiert den leistungsfähigen 4 HE 19-Zoll-Industrie-Server Infinity S4-408-MBC612, der auf einem ATX Board mit Intels Xeon E5-CPUs und dem Intel-Chipsatz C612 basiert.

Für sehr hohe Anforderungen kann der Server sogar mit zwei Xeon-E5-Prozessoren mit bis zu zwölf Cores bestückt werden.

Trotz der hohen Rechenleistung kann das leistungsstarke Industriesystem im Temperaturbereich von 0 bis 45 °C arbeiten, abhängig von der Konfiguration ist auch ein Betrieb bis zu 50 °C möglich. Zum Abführen der Wärme sind frontseitig zwei 92 mm Lüfter und an der Rückseite ein 60 mm Lüfter montiert.

Auf dem ATX Board sind 2 x 4 DIMM-Sockel für schnelle DDR4-Speicher (2133/1866/1600 MHz) vorhanden. Maximal kann eine Speicherkapazität von 256 GB pro CPU bestückt werden. Typische Einsatzgebiete des rugged Server-Systems Infinity S4 sind die Bildverarbeitung und Echtzeitanalyse sowie die Auswertung umfangreicher Messdaten.

Der Infinity S4-408-MBC612 ist mit zahlreichen Laufwerken für die Aufnahme von 2,5 Zoll SSDs, 2,5 und 3,5 Zoll HDDs, 5,25 Zoll DVD-RW (slimline) bzw. DVD-RW im RAID-Verbund ausgestattet. Zusätzlich verfügt der Industrierechner über zwei 5,25 Zoll Einschübe und einen internen 2,5 Zoll Einschub.

Für Systemerweiterungen sind insgesamt sechs freie Slots vorhanden. CPU 1 bietet 1 x PCI Express 3.0 x16 und 3 x PCI Express 3.0 x8, CPU 2 hat einen PCI Express 3.0 x4-Steckplatz. Ergänzend ist ein PCI Express 2.0 x4 Slot vorhanden.

Die breite Auswahl an Schnittstellen umfasst u.a. je vier USB 3.0 und USB 2.0 Ports, einen internen USB 2.0-Sockel, 2 x LAN, 1 x LAN (IPMI), 1 x COM und 1 x VGA.

Der 19-Zoll-Server ist für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen ausgelegt und deshalb in einem massiven, hochwertigen Gehäuse für den Einbau in 19 Zoll-Schränke oder als Stand Alone-Gerät lieferbar.

Alle Bedienelemente, die Laufwerke und der von der Frontseite auswechselbare Luftfilter befinden sich geschützt hinter einer Metalltüre. Das hochwertige Gehäuse kann mit einem kundenspezifischen Firmenlogo beschriftet werden.

Zum Lieferumfang gehört ein 500-W-Netzteil (100 – 240 VAC), auf Anfrage wird das System mit redundantem 2-x-500-W-Netzteil oder mit DC-Netzteil angeboten.

Wie die Digitalisierung das
IT-Gehäuse verändert

IT-Gehäuse

Wie die Digitalisierung das IT-Gehäuse verändert

29.05.17 - Im Zuge der Digitalisierung wandeln sich standardisierte 19-Zoll Gehäuse zu individuell angepassten Produkten, die Schall-, Staub- und EMV-geschützt sind. Das ist nur eine Seite der Medaille. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44765993 / SPS und IPC)