Highlights der SMT Hybrid Packaging

Industrie 4.0 wird auch in der Elektronikfertigung greifbar

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Bestückung und Jet-Dispenser in einem System

Handfester präsentiert sich die Neuerung, mit welcher der Schweizer Maschinenhersteller Essemtec zur Feier seines 25-jährigen Bestehens aufwartete. Die ultrakompakte Bestückungsmaschine Fox, die gerade einmal 2,3 Quadratmeter Fläche zum Betrieb benötigt. Der Automat verfügt über eine maximale Bestückungsleistung von 5000 Bauteilen pro Stunde bei einer Präzision von 50 Mikrometern bei voller Geschwindigkeit.

Ein weiteres Highlight: Die Maschine bestückt nicht nur, sondern kann auch Flüssigkeiten wie Klebstoff oder Lotpaste präzise auf das Board auftragen. Das Dispensing und die Bauteilplatzierung erfolgen in ein und demselben Arbeitsgang. Die Maschine verarbeitet Komponenten von der 0201-Baugröße bis hin zu maximal 80 x 33 Millimetern. Das Umrüsten der Maschine von einem Produktionsjob auf den nächsten ist in unter einer Minute möglich. Das schließt die Ladezeit des Programms, die Justierung der Zuführung und die Wiederaufnahme der Produktion ein.

Bildergalerie

Mit der Fox-Bestückungsmaschine kehrt Essemtec in gewisser Weise zu seinen Wurzeln zurück. Die Schweizer haben vor allem mittelständische Fertiger im Blick, die in kurzer Zeit viele unterschiedliche Produkte fertigen müssen, meist in kleiner Stückzahl. Darüber hinaus benötigt das System wenig Standfläche und lässt sich flexibel in Insel- und Linienkonzepte integrieren

Im Bereich der Arbeitsplatzausstattung nahm sich die Esselbacher Firma IVH Absaugtechnik dem Thema ESD (elektrostatische Entladung) an. Der Ionenabsaugtisch IAT 1200 verfügt über eine Ionisierungseinheit, bei der ein Luftstrom einen gleichmäßig hohen Anteil positiv und negativ geladener Ionen auf der Arbeitsfläche herstellt.

Nach Angaben des Herstellers werden statisch aufgeladene Baugruppen somit bereits beim Auflegen auf die Arbeitsfläche neutralisiert. Integrierte Absaugkanäle an den Rändern der Tischplatte entsorgen die dabei freigesetzten Verschmutzungen wie Stäube und Partikel.

(ID:44036672)