Schalterprogramm

Individualisierbare Schalter für industrielle Anwendungen

| Redakteur: Johann Wiesböck

Mit der vielfältigen Produktrange der Serie LB/LBW lassen sich komplette Steuereinheiten und Control Panels für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche ausrüsten
Mit der vielfältigen Produktrange der Serie LB/LBW lassen sich komplette Steuereinheiten und Control Panels für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche ausrüsten (Bild: APEM)

Mit der Serie LB/LBW erweitert der international führende Schalterhersteller APEM sein Produktspektrum um ein vielfältiges Portfolio an kompakten Druckschaltern, Kontrollleuchten, Drehschaltern, Schlüsselschaltern und Summern. Damit lassen sich nahezu sämtliche Anwendungen in der Leichtindustrie abdecken. Hinzu kommen zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten im Hinblick auf Einbaudurchmesser, Farbe, Beleuchtung und Material, so dass über 25.000 kundenspezifische Kombinationen möglich sind. Sämtliche Schalter der Serie LB/LBW beinhalten moderne Technologie, überzeugen durch ihr ergonomisches Design und sind zertifiziert gemäß UL, CSA, TUV und CCC.

Ob Industriemaschinen/Automation, Schaltschränke, Geräte bzw. Automaten für gewerbliche Einrichtungen und vieles mehr: Die Serie LB/LBW ist geeignet für alle Einsatzbereiche, in denen leistungsstarke, platzsparende und gleichzeitig optisch attraktive Schalterlösungen gefragt sind. Dank ihrer Vielseitigkeit können mit dieser Produktreihe komplette Kontrollpanels ausgerüstet werden.

Hochwertiges und individualisierbares Design

Die Baureihen der Serie LB /LBW umfassen insgesamt acht verschiedene Funktionsmodelle vom Druckschalter über Kontrollleuchten bis hin zum Summer und sind mit Einbaudurchmessern von 22 mm (LBW), 18 mm (LB flush) und 16 mm (Ø16 LB) erhältlich.

Das flache und ergonomische Design der Schalter lässt sich anhand einer vielfältigen Material-, Form- und Farbpalette nach Wunsch variieren. Ob Metallic oder Kunststoff, ob rund, quadratisch oder rechteckig, ob unbeleuchtet oder mit vollflächiger bzw. Ring-Illumination – die optischen und funktionalen Eigenschaften bieten über 25.000 Kombinationsmöglichkeiten und können somit an individuelle Kundenanforderungen angepasst werden. Zudem sind die Schalter kombinierbar mit der Serie CW von IDEC.

Kompakt, flexibel und langlebig

Auch was die Montage betrifft, zeigt sich die Serie LB/LBW praktisch und vielseitig. Die Einbautiefe für die Schalter der Serien LB flush und LBW beträgt lediglich 34,9 mm, bei der Serie Ø16 LB nur 27,9 mm. Die Schalter verfügen über bis zu drei voneinander trennbare gold- oder silberbeschichtete Kontaktblöcke mit bis zu 5 A. Zudem bietet die Serie LB/LBW diverse Anschlussmöglichkeiten wie Schnellanschlüsse, Lötösen oder PCB-Terminals und ist geschützt gegen Staub und Strahlwasser entsprechend IP65. Die mechanische Lebensdauer umfasst mindestens zwei Millionen Zyklen. Die Serie LB/LBW kann ohne Einschränkungen in einem Temperaturbereich von -25°C bis +60°C bzw. bei beleuchteten Schaltern bis +55°C eingesetzt werden.

Hintergrund zu APEM

APEM entwickelt und produziert professionelle Produkte im Bereich der Schalttechnik für diversifizierte Märkte mit höchsten Ansprüchen – so zum Beispiel für die Agrartechnik, Mess- und Labortechnik, Medizintechnik, Kommunikationstechnik, Industrieautomation, Luftfahrt, Wehrtechnik und das Transportwesen. Das Produktportfolio umfasst ein breites Sortiment an Schaltern, Joysticks, Tastaturen und LED-Indikatoren. APEM produziert über 40 Mio. Schalter sowie 500.000 Schalttafeln und Tastaturen pro Jahr.

Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Frankreich ist einer der international führenden Hersteller von Mensch-Maschine-

Schnittstellen im Bereich der Elektromechanik. Gegründet im Jahr 1952, ist APEM heute in 11 Ländern präsent und bedient

mit einem Netzwerk von über 130 Vertriebspartnern auf 5 Kontinenten mehr als 20.000 Kunden weltweit.

Im Jahr 2017 fusionierte APEM mit IDEC, einem der führenden Hersteller von industriellen Automations- und Steuerungsgeräten. Durch den Zusammenschluss entstand einer der weltweit größten Hersteller von Komponenten, Panels und Systemen im Bereich der Human Machine Interfaces (HMI) mit einem Jahresumsatz von über 500 Millionen US-Dollar.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45517633 / Schalter & Relais)